Bezirksliga Staffel 2

„Engmann läuft, bis er in der 70. Minute umfällt"


Bezirksliga 2 (hk). Was wäre die Fußballwelt nur ohne Tore? Auch in der Bezirksliga 2 sind die Treffer der echte Grund, warum man Fußball spielt oder schaut. Wir haben die drei besten lippischen Torschützen einmal kurz von ihren Vereinskameraden vorstellen lassen. Je einer vom TSV Oerlinghausen, dem Post TSV Detmold und dem TBV Lemgo haben wir für euch hier im Angebot.


Von Henning Klefisch



Nils Engmann, TSV Oerlinghausen, 15 Tore, 23 Jahre alt. Ehemalige Vereine: Jugend-TuS Einigkeit Hillegossen, A-Jugend TSV Oerlinghausen


Osvaldo Ratzlaff, der sportliche Leiter und Vize-Obmann, ist ganz verzückt von den Qualitäten seines jungen Stürmers: „Er belohnt sich immer selbst, ist ein Kämpfergeist, gibt nie auf, ist ein Malochertyp, kämpft auch dann noch weiter, wenn andere schon aufgegeben haben. Weil er so viel gelaufen ist, fällt er in der 70. Minute auch „tot" auf dem Platz um. Er zieht hundertprozentig durch und gibt nur Gas. Das ist das Geile an dem Typen. Er steht richtig, weil er diese Intuition hat und sich die Chancen erarbeitet. Er holt sich die Bälle aus dem Mittelfeld, spielt über die Außenbahn die Bälle nach vorne. Er ist eine Maschine. Ein besonderes Tor hat er zuletzt gegen Stukenbrock erzielt, wo sich alle Gegenspieler hinten hereinstellen und er versucht es so lange, bis er durchkommt. Dann trifft er auch. Das Beste ist, dass er uns auch für die nächste Saison zugesagt hat. Darüber freuen wir uns sehr. Nächstes Jahr wollen Gregor Kramer, Thorsten Neubauer, Milko Micanovic und ich eine Mannschaft mit vielen Oerlinghauser-Jungs zusammenstellen, mit ein paar Leuten von außen. Dann geht es um den Klassenerhalt in der Bezirksliga und alles ist gut."



Ali Celik, TBV Lemgo, 12 Tore, 21 Jahre alt. Ehemalige Vereine: Borussia Mönchengladbach (U14-U19), Fortuna Düsseldorf (U19), Zwischenzeitlich in der türkischen Nationalmannschaft (u15-17), Rheydter Spielverein


Trainer Andreas Goll und Fußball-Bereichsleiter Ingo Sperlich haben folgende Ansichten über den Stürmer: „Er ist ein Spieler, der eine überragende Technik hat, ist zweikampfstark und hat den richtigen Torinstinkt. Zudem ist er auch sehr sympathisch neben dem Platz", sagt Goll und Sperlich fügt hinzu: „Er ist ein absoluter Teamplayer, stellt sich immer in den Dienst der Mannschaft, ist sehr zuverlässig, kann ein Spiel gut lesen."



Christian Schiprowski, Post TSV Detmold, 12 Tore, 26 Jahre alt. Ehemalige Vereine: TSV Detmold, SC Paderborn


Mitspieler Philip Wichmann ist durchaus beeindruckt von den Qualitäten des treffsichersten Post TSV-Kantonisten und erklärt: „Kiki ist ein überragender Stürmer, der schnell ist und technisch stark. Außerdem hat er einen richtig guten linken Fuß. Er geht oft ins Eins-gegen-eins-Duell und hat schon einige Abwehrspieler sehr alt aussehen lassen. Was er besser machen könnte, ist die Rückwärtsbewegung. Die gibt es bei ihm eigentlich gar nicht. Für unser Spiel ist er sehr wichtig, vor allem, wenn wir auf Konter spielen und ihn schicken können."

 

Wir bedanken uns für die Unterstützung bei unseren Sponsoren & Partnern