Bezirksliga Staffel 2

Eigengewächse verstärken den TBV


Bezirksliga 2 (hk). Der abstiegsbedrohte Bezirksligist TBV Lemgo versucht mit einer Mischung aus jungen und erfahrenen Kräften den Kader zu verstärken. Vor einigen Wochen ist bereits bekannt geworden, dass Henrik Garnschröder sein Comeback bei den Hansestädtern gibt. Nun setzt der TBV Lemgo auf seine exzellente Jugendarbeit. Ein Sextett aus dem aktuellen Altjahrgang der A-Jugend-Bezirksligatruppe kann ab dem Sommer im Seniorenteam Eigenwerbung betreiben.


Von Henning Klefisch



Die sechs Spieler Alan Namo, Alban Schormann, Chris Kidiata, Jan Rösener, Roman Sprick und Julius Knafla haben bereits ihre Zusage gegeben. TBV-Pressesprecher Lennart Hülsmann (Bild links) betont: „Der TBV freut sich über das entgegenbrachte Vertrauen der hervorragend ausgebildeten Eigengewächse und setzt große Hoffnungen in den eigenen Nachwuchs", sei die „regelmäßig zahlreiche Verstärkung" für den TBV Lemgo „ein wichtiger Baustein in der Kaderplanung", sagt der stellvertretende Vorstand Mathias Hildebrand, der sich darüber freut, dass sechs von sieben A-Jugendakteure ihre Zusage gegeben haben. Bereits bekannt sind die Wechsel vonThomas Specht (SC Paderborn II), Yannik Schönhagen (BV Bad Lippspringe), Lennart Hülsmann, Tobias und Thomas Prachnau, Süleyman Mlak (alle TSV Kirchheide) und Marvin Mathuse (TuS Leopoldshöhe). Jetzt spielberechtigt ist Henrik Garnschröder, der zuletzt beim SCP Helfort 15 in Österreich gespielt hat und nun die Lemgoer unterstützt. Schon während seiner Studienzeit in Lemgo hat er für den TBV gekickt. Hildebrand freut sich: „Wir sind sehr erfreut, dass wir Henrik gewinnen konnten. Mit seiner Spielstärke und großen Erfahrung wird er dem Team sofort helfen!" Als Abgänge sind Jan Ehlert, Patrick Siebert (beide VfL Lüerdissen), Nico Pieper, Wladislaw Daljuk (beide unbekannt), Andrea Maradena und Özan Altunbas (beide SG Talle/Westorf II) zu verzeichnen.

Wir bedanken uns für die Unterstützung bei unseren Sponsoren & Partnern