Kreisliga A | Detmold

„Talentierter, gut ausgebildeter Spieler"


Kreisliga A Detmold (ab). Der TuS Horn-Bad Meinberg hat erneut auf dem Transfermarkt zugeschlagen, es kommt ein 18-jähriger Offensivspieler, der aktuell beim SV Rödinghausen unter Vertrag steht. Er gilt als Wunschspieler des neuen TuS-Trainers Kemal Akman.


Von André Bell



Aziz Cakmak heißt der junge Mann, der ab Sommer für den TuS Horn-Bad Meinberg auf Torejagd gehen wird. Cakmak wurde in der Jugend beim VfB Fichte Bielefeld ausgebildet. Von dort wechselte er im Sommer zum SV Rödinghausen, wo er nun unter Vertrag steht und dort in der A-Junioren Westfalenliga zum Einsatz kommt. Der Offensivspieler ist ein Wunschspieler des neuen TuS-Trainers Kemal Akman, der ab Sommer Nachfolger von Wolfgang Wächter wird. „Kemal Akman wollte den Spieler unbedingt haben", verrät Andre Schnatmann. „Er ist ein vielversprechendes, junges Talent, das gut ausgebildet worden ist." 18 Jahre ist Aziz Cakmak erst alt. Auf den offensiven Positionen ist er variabel einsetzbar. „Wir gehen unseren Weg mit jungen Spielern weiter, wie man an der Verpflichtung sieht", so Schnatmann zum Wechsel des jungen Spielers.
























Die Vorstellung des neuen Spieler, von links:

Der neue Trainer Kemal Akman, Aziz Cakmak,

Vereinsvorstand Ulrich Kükenhöner

Wir bedanken uns für die Unterstützung bei unseren Sponsoren & Partnern