Bezirksliga Staffel 1

Der Vizemeister greift an


Bezirksliga Staffel 1 (rb). In der Vorsaison war der VfL Holsen zu stark, trotz einer herausragenden Saison hatte der SC Bad Salzuflen letztlich keine Chance auf den Aufstieg. Darauf wollen die Schützlinge von Miron Tadic in dieser Saison aufbauen und damit im Auswärtsspiel beim BV Stift Quernheim beginnen. Eröffnen werden die Saison bereits am Samstag der SV Oetinghausen und der FC Bad Oeynhausen, der SC ist am Sonntag an der Reihe.


Von Raphael Bopp



BV Stift Quernheim - SC Bad Salzuflen


Für den SC Bad Salzuflen beginnt die Spielzeit am Sonntag um 15 Uhr. Dann ertönt auf dem Sportplatz im Friedenstal der Anstoß zum Gastspiel des SC beim BV Stift Quernheim.

Die Quernheimer waren zuletzt immer in der oberen Tabellenhälfte zu finden, die Plätze fünf, acht, drei und sieben stehen in der Bilanz. Unterschätzen sollte man das Team also nicht und Bad Salzuflen muss von Beginn an seine Leistung abrufen.

Die Generalprobe gelang bereits: im Lemgoer Kreispokal setzte sich der SC als Titelverteidiger in Runde 1 souverän gegen Schötmar durch, am Ende hieß es 5:1. Sportdirektor Sladjan Vucetic machte seinem Team anschließend „Komplimente", da die Elf in einem hitzigen Spiel die Ruhe bewahrte und die Aufgabe spielerisch löste. „Fussballerisch haben wir ein paar Mal Akzente gezeigt, aber noch war die Leistung war für unsere Ansprüche ausbaufähig, da ist noch Luft nach oben." Am Sonntag sollen die Mechanismen dann besser greifen und auch in der Liga ein guter Start hingelegt werden, um der Vizemeisterschaft aus dem Vorjahr möglicherweise ein noch besseres Ergebnis folgen zu lassen.

Wir bedanken uns für die Unterstützung bei unseren Sponsoren & Partnern