Bezirksliga Staffel 1

Bad Salzuflen will den Sieg im Heimspiel

Bezirksliga 1 (rb). Der Start ist misslungen, aber vor eigenem Publikum soll jetzt der Startschuss zu einer erfolgreichen Saison des SC Bad Salzuflen fallen. Mut schöpfen die Kurstädter auch aus dem überzeugenden Auftritt im Westfalenpokal, wichtiger sind aber die drei Punkte gegen den FC Preußen Espelkamp.


Von Raphael Bopp


SC Bad Salzuflen vs. FC Preußen Espelkamp


„Am Sonntag steht der nächste Kracher vor der Tür mit Preußen Espelkamp", erwartet SC-Sportdirektor Sladjan Vucetic eine intensive Partie und sieht die Preußen als „einen der richtig heißen Favoriten auf den Aufstieg und auf die Meisterschaft." Zu diesem Kreis gehören aber auch die Kurstädter selbst, daher ist ein Sieg das Ziel. Gelingen soll dieser mit Hilfe der positiven Erkenntnisse aus dem Pokalspiel: „Jetzt heißt es, Sonntag zu Hause das ganze Positive aus dem Spiel von Mittwoch mitzunehmen, auf dem Platz wieder umzusetzen und die drei Punkte in Bad Salzuflen zu behalten."

Espelkamp ließ auf das 2:0 zum Auftakt gegen Dielingen einen souveränen 4:0-Sieg im Kreispokal folgen und untermauert damit die Einschätzung Vucetics. Das Team ist in einer guten Form und will diese auch an der Waldstraße bestätigen, mit einem umkämpften Spiel ist also zu rechnen.


Die übrigen Spiele


Der Spieltag beginnt bereits am Donnerstag Abend mit dem Duell zwischen Dielingen und Oetinghausen. Am Freitag stehen sich dann mit Kirchlengern und Quernheim zwei Sieger des ersten Spieltags gegenüber. Tabellenführer Jöllenbeck greift am Sonntag ins Geschehen ein und gastiert bei der FT Dützen.

Wir bedanken uns für die Unterstützung bei unseren Sponsoren & Partnern