Bezirksliga Staffel 1

Englische Woche für den SC Bad Salzuflen

(rb). Der SC Bad Salzuflen braucht dringend Punkte. Im Nachholspiel sollen diese nun geholt werden, Gegner ist erneut der SV Kutenhausen/Todtenhausen. Ursprünglich sollte der Vergleich am sechsten Spieltag stattfinden, ein Gewitter zwang die Akteure aber nach einer halben Stunde zum Abbruch. Somit ist die Partie auf dem Kunstrasenplatz in Wüsten eines von drei Nachholspielen in dieser Woche. In den anderen Spielen stehen sich der FC Bad Oeynhausen und Union Minden sowie Kirchlengern und der TuS Jöllenbeck gegenüber.

Von Raphael Bopp


Die Wettervorhersage steht der Ansetzung diesmal nicht im Weg, die Kurstädter haben das Spiel aber auf den Kunstrasen in Wüsten verlegt. Dort geht es ab 19:45 Uhr um die wichtigen Punkte.

Der SC Bad Salzuflen hat derzeit die rote Laterne inne. Diese kann die Elf von Trainer Rene Hahne mit einem Sieg gegen den SVKT abgeben. Drei Punkte würden das Team an Union Minden vorbeiziehen lassen, mehr verhindert fürs Erste das schlechte Torverhältnis. 22 Tore kassierte Bad Salzuflen bisher, selbst waren die Kurstädter aber nur sechs Mal erfolgreich. Vor dem gegnerischen Tor muss der SCB also effektiver werden, wenn der Weg aus dem Tabellenkeller herausführen soll.

Aus den bisherigen sechs Spielen gingen die Gäste mit einer ausgeglichenen Bilanz hervor. Drei Siege und drei Niederlagen bescheren dem SV Kutenhausen neun Zähler und einen Platz im gesicherten Mittelfeld. Ein Sieg über die Kurstädter würde sogar den Anschluss an die oberen Tabellenplätze herstellen, das wollen Hahne und sein Team aber verhindern. 

Wir bedanken uns für die Unterstützung bei unseren Sponsoren & Partnern