Bezirksliga Staffel 3

Nachholspiele in der Staffel 3

Bezirksliga 3 (rb). Insgesamt vier Partien stehen in der Bezirksliga 3 schon am Donnerstag auf dem Programm. In den Nachholspielen sind auch zwei lippische Teams im Einsatz. Der RSV Barntrup gastiert beim FC BW Weser, Blomberg empfängt hingegen den FC Peckelsheim-EL.

Von Raphael Bopp


FC BW Weser vs. RSV Barntrup

Für den RSV Barntrup geht die Reise am Donnerstag nach Beverungen. Im Stadion an der Würgasser Straße ist der FC BW Weser der Gastgeber, Anstoß ist um 19:30 Uhr.
Die Blau-Weißen stecken in einer Ergebniskrise, aus neun Spielen sammelte Weser neun Zähler. Allen voran in den letzten Wochen sind die Gastgeber sieglos und rutschten damit auf Rang 13 ab.
Noch dürftiger ist die Bilanz beim RSV Barntrup, der nun aber hofft, die Trendwende geschafft zu haben. Denn am Wochenende gelang gegen Borgentreich der erste Saisonsieg. „Nach dem ersten Dreier möchten wir natürlich gerne nachlegen", formuliert auch Andreas Schlingmann. „Das wird aber extrem schwierig, weil uns die Spieler für das Wochenspiel verloren gehen. Es fehlen mindestens fünf Stammspieler und das macht es nicht einfacher. Wer letztlich spielt, weiß der Trainer wohl erst kurz vor dem Anpfiff", müssen die Erfolgschancen eingeschränkt werden. „Eine Energieleistung ist erforderlich, um etwas Zählbares aus Beverungen mitzunehmen", bringt Schlingmann die Anforderungen auf den Punkt.


Blomberger SV vs. FC Peckelsheim-EL

Noch weniger zuversichtlich äußert sich der Blomberger SV vor seinem Auftritt. Auf dem Sportplatz Blomberg empfängt die Winkler-Elf ab 19:30 Uhr den FC Peckelsheim-EL und sieht sich dort klar in der Außenseiterrolle.
„Im Spiel gegen FC PEL haben wir nichts zu verlieren. Die Mannschaft kann total befreit in das Spiel gehen, da niemand ein Pfifferling auf uns setzt", bietet sich laut Obmann Michele Caporale nur eine theoretische Siegchance. Diese gilt es aber zu nutzen. „Dennoch hat das Team nach der 0:3-Niederlage etwas gutzumachen, denn diese drei Punkte waren in unserem Matchplan fest eingeplant. Somit muss man sich diese Punkte wieder zurückholen und das Spiel gegen PEL ist die erste Gelegenheit dazu", gibt es tabellarisch Nachholbedarf. Auch vor dieser Partie ist der BSV aber nicht frei von Personalsorgen, Bela, Nord und Schatz werden nicht mit dabei sein.
Als Gast empfangen die Blomberger am Abend den FC Peckelsheim, seines Zeichens Tabellendritter. Auch die aktuelle Form stimmt, vier Siege aus den letzten fünf Spielen untermauern auf dem Papier Caporales Einschätzung.

Wir bedanken uns für die Unterstützung bei unseren Sponsoren & Partnern