www.lippe-kick.de

Esselmann hofft auf den maximalen Erfolg

Jugendfußball (hk). Der BSV Müssen ist Ausrichter für die Vorschlussrunde der B-Jugendhallenkreismeisterschaften. Ab 9.00 Uhr geht es morgen in der Halle Werreanger in Lage zur Sache. Sechs Teams bilden das Teilnehmerfeld. Die besten drei Mannschaften qualifizieren sich per Direktticket für das Endturnier, was am Sonntag in der Witexhalle Augustdorf stattfinden wird.

Von Henning Klefisch

Für Bernd Esselmann vom Veranstalterteam sind vor allem zwei Dinge ganz entscheidend: „Für alle teilnehmenden Mannschaften wollen wir ein würdiger Gastgeber sein. Meine Frau Elke, die Eltern der B-Jugend und ich werden für den kulinarischen Rahmen sorgen. Basti Schling hat mit Louis zusammen das Drumherum organisiert", ist diese Kombination doch allseits erprobt. Der Sprung der BSV-B-Jugend soll natürlich in die Endrunde erfolgen. Bernd Esselmann zeigt sich diesbezüglich aber optimistisch: „Das neue Trainergespann Marcel Esselmann und Olli Letmade wird ihre Jungs dahingehend schon einstellen und motivieren", vertraut er den neuen Jungs, die Andreas Kütemeier beerbt haben. Dieser hat kurzfristig mitgeteilt, dass er nicht weiter coachen möchte. Esselmann Senior hat seinen Zögling und den ehemaligen A-Jugendtrainer Letmade daraufhin angesprochen, die ihre Zustimmung gaben.  Die Zuschauer heißt er herzlich Willkommen bei der offiziellen Futsalhallenrunde im FuL-Kreis Detmold, wünscht sich zudem, „die Halle zu rocken und den maximalen Erfolg für unsere Aktivitäten einzufahren", soll doch Fleiß auch auf allen Ebenen belohnt werden.

Anzeige:

Wir bedanken uns für die Unterstützung bei unseren Sponsoren & Partnern