Kreisliga C3 | Lemgo

zurück



vs. TuS Ahmsen II
- : -

Ahmsen II verteidigt Tabellenführung


(ab). Der TuS Ahmsen II bleibt an der Tabellenspitze, nach dem 4:0 gegen den SV Werl-Aspe III liegt man weiterhin punktgleich mit dem TuS Leopoldshöhe II auf dem ersten Rang. Dabei tut sich die Elf von Coach Frank Nie lange Zeit schwer. Der SVWA III steht defensiv sehr sicher und lässt in der ersten Halbzeit nur ganz wenig zu. So geht es ohne Treffer in die Halbzeit. Erst als bei den Gästen die Kräfte schwinden kann der TuS zu guten Möglichkeiten kommen. Die werden dann auch prompt genutzt. Am Ende steht dann doch noch ein souveräner 4:0-Erfolg. Thomas Peters erklärt, warum man erst in der zweiten Halbzeit so richtig in Schwung kam: „In der ersten Halbzeit haben wir es uns selber schwergemacht und haben zu unkonzentriert gespielt. Haben einfach zu wenig den Ball laufen lassen und waren im Mittelfeld nicht wach genug. In der zweiten Halbzeit konnten wir unser Spiel dann letztlich doch durchziehen und konnten so völlig verdient die nächsten drei Punkte mitnehmen." Zufrieden mit seinen Jungs ist auch Meik Gronemeier, trotz der dann doch deutlichen Niederlage: „Wir haben es gegen den Spitzenreiter gut hinter uns gebracht. Bis in die zweite Hälfte das 0:0 gehalten. Dann wurde bei unserer sehr erfahren besetzten Elf die Luft dünner, die Entlastung nach vorne immer weniger und deshalb der Druck der Ahmser richtig heftig. Schade, dass es dann noch vier Gegentreffer wurden. Wir haben uns gut gewehrt. Hatten am Ende bei weiteren Chancen der Gastgeber dann auch etwas Glück. Zwar verloren, aber kein Vorwurf an meine Jungs."


Fazit: Wie schon letzte Woche gegen Grastrup-Retzen II braucht der TuS Ahmsen II sehr lange, um richtig ins Spiel zu kommen. Diesmal reicht es aber dann doch noch zu einem klaren Sieg.



Tore:


-


Wir bedanken uns für die Unterstützung bei unseren Sponsoren & Partnern