Kreisliga A | Lemgo

zurück

Kreisliga A Lemgo

SV Werl-Aspe vs. TuS Sonneborn
4 : 1

Plails Doppelpack macht alles klar

(re). Sehr ereignisreiche, erste Spielminuten erleben die Zuschauer am Heerser Bruch. Nach einer Ecke bringt Tim Tornau die Gastgeber schon nach drei Minuten in Führung. Die Antwort der Gäste lässt aber nicht lange auf sich warten: Im direkten Gegenangriff gelingt Andre Marter ein schöner Distanzschuss zum postwendenden Ausgleich. Diskutabel dann die Entstehung des 2:1: der Ball ist laut Sonneborns Michael Kamlah vorher im Seitenaus. Dies sieht Schiedsrichter Justin Grob jedoch nicht. Werl-Aspes Andre Marcel Plail spielt weiter und bringt den Ball vor das gegnerische Tor, wo Tim Meier (Bild links) nur noch einschieben muss. Kamlah bezeichnet es als „unglaublich", dass Grob vorher nicht auf Einwurf für den TuS entscheidet. Im Anschluss verwaltet der Gastgeber das Ergebnis, während die Gäste unentwegt anrennen und sich einige gute Möglichkeiten erspielen. Diese können sie allerdings allesamt nicht nutzen. In der zweiten Halbzeit setzt sich das Spiel genau so fort: Die Gäste haben zumeist den Ball, schaffen es aber nicht, aus ihrer Überlegenheit Kapital zu schlagen. Ganz im Gegenteil: Nach einer Hereingabe von Außen, trifft Torjäger Plail zum vorentscheidenden 3:1 in der 70. Minute. Nur fünf Minuten später sorgt er für die endgültige Entscheidung. Auch Werl-Aspes Co-Trainer Sascha Voelzke gesteht: „So deutlich wie das Ergebnis klingt, war es nicht. Sonneborn stellt eine gute Mannschaft, die auch gut eingestellt war. Es fehlte ihnen das nötige Glück, vor allem als sie in der zweiten Halbzeit wirklich am Drücker waren", hält er große Stücke auf den heutigen Gegner. Jedoch ist die überlegene Spielweise der Gäste seiner Ansicht nach auch darin begründet, dass das Spiel der eigenen Mannschaft durch „Fehler und Unkonzentriertheiten" geprägt ist.

 

Fazit: Der SV Werl-Aspe zeigt sich gut erholt von der 0:7-Klatsche bei der SG Hörstmar/Lieme. Der Sieg ist allerdings zu hoch ausgefallen. Sonneborn zeigt ein gutes Auswärtsspiel, belohnt sich jedoch nicht.

 

Tore:

1:0 Tim Tornau (3. Min.)

1:1 Andre Marter (4. Min.)

2:1 Tim Meier (9. Min.)

3:1 Andre Marcel Plail (70. Min.)

4:1 Andre Marcel Plail (75. Min.)



Wir bedanken uns für die Unterstützung bei unseren Sponsoren & Partnern