Connect with us

Kreisliga A Detmold

TuS WE Lügde – Gründe für den mäßigen Saisonstart

Klare Worte spricht Westfälische Eiche Co-Trainer Felix Wessel bei Lippe-Kick. Was er zur bisherigen Ausbeute zu sagen hat und wie er die Neulinge einschätzt, gibt es im folgenden Link zu erfahren.

Wessel: „Wir waren in fünf von sechs Spielen spielerisch besser

Kreisliga A Detmold (hk). Die Ansage vor dem Saisonstart bei Lippe-Kick ist noch bekannt. Eine Platzierung unter den Top drei sollte es doch bitteschön sein, so die ambitionierte Zielsetzung des TuS WE Lügde. Die Realität in der höchsten Detmolder Kreisklasse gestaltet sich allerdings etwas anders, denn nach sieben absolvierten Partien ist es mit neun Zählern der unliebsame zwölfte Tabellenplatz. Sicherlich ist in diesem Frühstadium der Saison alles noch ausgesprochen eng beisammen. Dennoch sollte bald mit der Punktejagd begonnen werden, wie auch Co-Trainer Felix Wessel (Bild rechts) Lippe-Kick verraten hat.

Von Henning Klefisch

Zwei Siege mit dem 3:1 gegen die Sportfreunde Oesterholz/Kohlstädt und 4:2 gegen SuS Pivitsheide, drei Remis in Hagen-Hardissen (1:1), gegen Diestelbruch-Mosebeck (2:2) und Heiden (0:0) und zwei Niederlagen (3:4 beim Post TSV Detmold II, 2:3 beim TuS Horn-Bad Meinberg) stehen zu Protokoll. Wessel bedauert, dass „wir zu viele Punkte verschenkt haben.“ So benennt er konkret die Partien gegen die Aufsteiger Hagen-Hardissen und Post TSV Detmold II, wo mehr möglich gewesen wäre. Insgesamt hat er beobachtet, dass sein Team beim Saisonstart „in fünf von sechs Spielen spielerisch besser war.“ Das Problem: Im letzten Spielfelddrittel fehlt die Zielstrebigkeit und Kreativität, um sich Erfolgsmomente zu bescheren. Dazu hat Wessel ausfindig gemacht, dass sich die Mannschaft mit den vielen Neuzugängen erst noch finden müsse, wenn er auch betont: „Die Neuen sind top integriert.“ Gegen drei von vier Aufsteiger hat sein Team schon agiert. Seine Einschätzung: „Horn ist eine sehr gute junge Truppe, Hagen ist sehr schwach und Post TSV eine Wundertüte, weil es fraglich ist, was von oben runterkommt. Hiddesen/Heidenoldendorf hätte ich weiter oben gesehen.“

More in Kreisliga A Detmold

%d Bloggern gefällt das: