Connect with us

Kreisliga B2 Lemgo

TSV Schötmar II – Mit starken Transfers zu mehr Auswahl

Lustige Geschichten und spannende Neuigkeiten gibt es vom TSV Schötmar II zu berichten, wie Spielführer Ersan Dargecit exklusiv bei Lippe-Kick zu Protokoll gibt.

“Wir sehen uns nicht als Abstiegskandidaten

Kreisliga B2 Lemgo (hk). Völlig hinter den eigenen Ansprüchen ist der drittletzte Tabellenplatz für den TSV Schötmar II. Der Vorjahresaufsteiger, der vor Jahresfrist noch veritable Chancen im Kampf um den A-Ligaaufstieg hatte und in der Rückserie einen wahren Absturz erlebte, hat gerade einmal vier Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsrang. Als Abstiegskandidat fühlen sich die Schötmaraner aber keineswegs, wie Capitano Ersan Dargecit gegenüber Lippe-Kick klarstellt.

Von Henning Klefisch

Offen muss er zugeben: “Der Tabellenplatz, auf dem wir uns derzeit befinden, ist wirklich nicht der, den wir uns vorgestellt haben.” Da die Bezirksligamannschaft des TSV Schötmar personelle Probleme im ersten Halbjahr hatte, hat sich dies auch negativ auf die Personalsituation beim B2-Team bemerkbar gemacht. Deshalb hat die TSV-Reserve auch “irgendwelche alten Spieler aus dem Schlaf wecken und zum Platz bitten müssen, nur, weil wir da noch die Pässe herumliegen hatten”, gesteht Dargecit (Bild rechts) im Gespräch mit Lippe-Kick ein. In diesem Zusammenhang fällt ihm auch eine “lustige Anekdote” vor dem 13. Spieltag gegen den BSV Leese ein. “Morgens standen wir am Vereinshaus und mussten fünf Spieler an die Erste abgeben, damit die genug Spieler zur Verfügung hatten, Eray hat mir gesagt, dass das Spiel der zweiten Mannschaft abgesagt werden muss, weil wir plötzlich nur noch mit sechs Mann dastanden. Ich hab hin und her telefoniert und alte Kameraden wachgerüttelt und wir sind ohne Aufwärmen aufs Feld gegangen.” Gegen den Tabellenführer haben die Schötmaraner nach einer leidenschaftlichen Vorstellung mit 1:2 sehr unglücklich verloren im besten Saisonspiel. Ersan Dargecit räumt ein, dass seine Truppe “doch mit einer zweistelligen Klatsche gerechnet hatte.” In der Rückrunde wird es keine personellen Engpässe geben, da es für die beiden Seniorenteams “starke Neuzugänge” geben wird, wie Ersan Dargecit exklusiv gegenüber Lippe-Kick zugibt. Mit dem Comeback von Erdal Celik gelingt ein echter Transfercoup. In der Winterpause der vergangenen Spielzeit ist er nach Mannheim gezogen und kehrt nun in das Lipperland zurück. Dargecit voller Vorfreude: “Er hat eine ganz große Rolle bei unserem Aufstieg in die Kreisliga B gespielt und seine Karriere, die bis hin zu Verbandsligaerfahrung reicht, spricht für sich.” In dieser Serie hat er schon in zwei Partien seine Qualitäten unter Beweis gestellt. Dargecit sagt zu den Hintergründen dieses Transfers: “Durch meine private Freundschaft, die ich zu Erdal pflege, konnte ich ihn damals in unsere Mannschaft locken und er ist auch bisher der Transfer, auf den ich persönlich am meisten stolz bin.” Eine Sache möchte TSV II-Führungsspieler Ersan Dargecit noch klarstellen: “Als Abstiegskandidat haben wir uns trotz des Tabellenplatzes nicht eine einzige Sekunde gesehen und tun es auch immer noch nicht.” Eine Konkurrenz im Tabellenkeller zu benennen, fällt ihm daher auch sehr schwer, “da ich für uns da keine Konkurrenz sehe”, ist seine Begründung logisch.

Stadtwerke Bad Salzuflen

Swiss Life Select

More in Kreisliga B2 Lemgo

%d Bloggern gefällt das: