Connect with us

Kreisliga C2 Lemgo

TuS Almena II – Trendwende zum Jahresende

Die zweite Mannschaft des TuS Almena musste im Sommer einige personelle Änderungen vornehmen. Der Umbruch ist nur halbwegs geglückt. Valentin Uphus äußert sich bei Lippe-Kick.

 

Niederlagenserie nach erfolgreichem Start

 

Nach Platz zwei in der Vorsaison galt der TuS Almena II bei vielen als Aufstiegsfavorit. Der Saisonstart sah auch entsprechend der Erwartungen aus, doch eine Niederlagenserie mitten der Hinrunde ließ die Träume vorzeitig platzen. Im Sommer gab es zudem einen Wechsel auf der Trainerposition und auch einige Spieler verließen den Verein.

 

Von André Bell

 

„Nach einer erfolgreichen Rückrunde 2016 mussten wir uns auf der Trainerposition umstrukturieren. Für die Arbeit von Michael Brandt in den vergangenen Jahren als Verantwortlicher können wir uns erneut nur bedanken. Auch einige Spieler hingen Ihre Schuhe an den Nagel, Nico Schweppe spielte wohl seine letzte Herrensaison”, berichtet Valentin Uphus über den Sommer 2016. Trotzdem gelang der Start in die neue Saison, den Uphus als „in Ordnung” bezeichnet. Bei zehn Punkten aus fünf Spielen durchaus treffend. Doch der Trend zeigte nach unten, Gründe dafür lagen in der Verletzungsmisere der ersten Mannschaft. „Durch viele verletzungsbedingte Ausfälle musste oft in der ersten Mannschaft ausgeholfen werden, auch war der Kader an manchen Spieltagen sehr dünn besetzt.” So kam es, wie es kommen musste, nach den ersten zehn Zählern kam an den folgenden vier Spieltagen kein weiterer mehr hinzu, der TuS fand sich im unteren Drittel der Tabelle wieder, was bei Weitem nicht den eigenen Ansprüchen genügte. Zumindest das Punktekonto konnte dann doch noch etwas aufgebessert werden, denn „es gelang dem Team noch in 2016 den Trend abzuwenden und sich gegen beide Mannschaften aus Lemgo/West zum Jahresendspurt durchzusetzen.” Mit 16 Zählern liegt der TuS zur Halbzeit der Saison auf dem siebten Tabellenplatz. Nun ist Winterpause, die Ausfallliste wird, so hofft man, kürzer werden, so dass zum Rückrunden-Auftakt am 5. März wieder ein schlagkräftiger Kader aufgeboten werden kann. Der FC Laßbruch/Silixen II wird der erste Pflichtspielgegner im Jahr 2017 sein.

More in Kreisliga C2 Lemgo