Connect with us

Kreisliga C1 Lemgo

SG Bentorf/Hohenhausen III – Neues Trainerduo kommt

Beim Lemgoer C1-Ligisten SG Bentorf/Hohenhausen III weht ein frischer Wind. Bei Lippe-Kick gibt es mehr zu den Neuigkeiten.

 

Wechsel auf der Kommandobrücke bei Ben/Hoh III

 

Kreisliga C1 Lemgo (hk). Die dritte Mannschaft der SG Bentorf/Hohenhausen bekommt ein neues Trainerteam. Thomas Schumacher und Michael Gerber beerben das Duo Buck/Haake zur Winterpause. Aktuell steht bei den Kalletalern der sechste Tabellenplatz in der C1 Lemgo zu Protokoll. Eine Bilanz, mit der man nach Aussage von Andreas Annutsch “durchweg zufrieden” sein kann. Die Begründung für diesen Gefühlszustand: “Uns war allen bewusst, dass nach der ersten Saison, die mit viel Euphorie begonnen und zu Ende gespielt wurde, der Ligaalltag uns irgendwann einholt.”

 

Von Henning Klefisch

 

Der Kader bei der Spielgemeinschaft ist enorm groß, so dass es immer wieder am Wochenende zu Härtefällen kommt. Was Annutsch aber bemerkenswert findet: “Die Spieler nehmen diese Situation aber sehr gut auf, da in der C-Liga auch durchaus mal andere Wochenendaktivitäten auf dem Terminplan stehen”, sind diese Prioritäten auch verständlich. Wenn es doch einmal zu personellen Engpässen kommen sollte, gibt es eine Reihe von A-ligaerfahrenen Akteuren wie Matthias Kreinjobst, Christian Brink oder Sebastian Haake (Bild rechts). Steigerungspotential gibt es bei der Trainingsbeteiligung, was aber in der C-Liga nicht wirklich ein Problem darstellt. Immerhin: “Mit den Altliga Kickern aus Bentorf und Hohenhausen ist aber auch hier ein zumindest einmaliges Training pro Woche gesichert”, so kann Annutsch berichten und hofft auf eine Platzierung in der oberen Tabellenhälfte im Endklassement.

 

“Die gute Spielgemeinschaft zahlt sich aus”

 

Die wichtigste Position wird jedoch verändert. Hardy Buck (Bild rechts) und Christian Haake (Bild links) können aus beruflichen Gründen nicht mehr coachen, zuletzt hat Annutsch als Interimstrainer bis zum Halbserienende übernommen. In die Rückrundenvorbereitung werden nun also Thomas Schumacher und Michael Gerber in Zukunft den Trainer-Posten einnehmen. Annutsch lobt: “Auch hier zahlt sich die gute Spielgemeinschaftsarbeit aus. Im Hintergrund arbeiten eine Vielzahl von Leuten, die sich schon von Anfang an dazu bereit erklärt hatten, als Backup in der SG mitzuwirken, ohne große Ansprüche in die eine oder andere Richtung zu stellen”, ist der Zusammenhalt ein wichtiger Faktor beim sympathischen Verein aus dem Kalletal.

More in Kreisliga C1 Lemgo