Connect with us

Kreisliga C2 Lemgo

Kreisliga C2 Lemgo – Die Umfrage in der Liga

In der Kreisliga C2 Lemgo gibt es einen leichten Favoriten auf den Aufstieg und auch bei der Frage nach den Überraschungen der Liga ist man sich weitestgehend einig. Lippe-Kick hat sich für euch bei den Teams umgehört.

Aufstiegsfavorit RSV Barntrup III

Kreisliga C2 Lemgo (ab). Der Herbstmeister wird am Ende der Saison auch auf dem ersten Tabellenplatz stehen. So zumindest die Meinung der meisten Befragten in unserer Umfrage. Auch bei den positiven Überraschungen gibt es große Übereinstimmungen, wo häufig der TuS Lüdenhausen II und der FC Donop-Voßheide II genannt werden. Negativ sticht der TuS Almena II ins Auge, der nach dem starken zweiten Platz in der letzten Saison auch vor dieser Spielzeit hoch gehandelt wurde, aber nun in der unteren Tabellenhälfte überwintert. Lippe-Kick hat interessante Aussagen von fast allen Mannschaften der Liga gesammelt.

Von André Bell

Lippe-Kick: Welche Mannschaft steigt auf und warum?

David Phillips (Bild links), Spieler RSV Barntrup III: „Aufsteigen könnten die ersten sechs Teams aus unserer Liga, da setze ich kein Team auf Platz eins.”

Jan Rügge, Trainer TuS Lüdenhausen II: „Barntrup III ist für mich der kleine Favorit, aber da Platz eins und Platz sechs gerade mal sechs Punkte trennen, will ich mich noch nicht ganz festlegen, denn es kann noch viel passieren.”

Joachim Drews, Obmann SG Bega/Humfeld II: „Ich glaube, die Meisterschaft ist noch nicht entschieden. Die Frage ist, wie kommt man nach der langen Pause in Tritt? Ein kleiner Vorteil hier für die, die Kunstrasen oder Asche haben. Da läuft dann die Vorbereitung besser. Mir stellt sich die Frage, willst du aufsteigen? Kreisliga B ist doch eine ganz andere Hausnummer. Siehe UK II, selbst Lemgo/West hat Probleme und das ist eine erste Mannschaft. Und du darfst gegen die „Kleinen” keine Punkte lassen. Für mich ist noch alles offen, der Beste soll sich durchsetzen”

Norman Dinkelbach (Bild rechts), Trainer RSV Schwelentrup: „Welche Mannschaft aufsteigt ist schwer zu sagen, weil von Platz eins bis sechs die Punkteverteilung sehr eng beieinander ist.”

Florian Auras, Trainer FC Laßbruch/Silixen II: „Ich tippe, dass Barntrup III aufsteigt, weil sie einen sehr guten Kader haben und in der Hinrunde gezeigt haben, was sie draufhaben. Ich gehe davon aus, dass sie diese guten Leistungen auch in der Rückrunde zeigen werden. Es wird zwar knapp aber sie packen es.”

Valentin Uphus, Spieler TuS Almena II: „Den Aufstieg traue ich Barntrup III, die aktuell auch den ersten Platz belegen, durchaus zu. Wenn man sich als „Dritte” noch einmal so gut verstärken und präsentieren kann, zeugt das auch schon von einem gewissen Willen, den Titel in der Kreisliga C zu holen.”

Marcel Flörkemeier (Bild links), Spieler SG Kalldorf II: „In Anbetracht des bisherigen Saisonverlaufs und der aktuellen Tabelle würde ich sagen, dass der RSV Barntrup III aufsteigen wird. Spielerisch waren sie zwar nicht die stärkste Mannschaft, gegen die wir antreten mussten, aber sie zeigen mit acht Siegen die konstanteste Leistung in der Liga.”

Yannik Hermsmeier, Spieler Spvg Bavenhausen II: „Ich denke Barntrup III wird das Rennen um den Aufstieg machen. Sie haben am kontinuierlichsten gespielt und mit den Phillips-Brüdern eine super Offensive.”

Ingo Beckmeier, Trainer SC Lemgo/West II: „Aufsteigen wird meiner Meinung nach Barntrup III, es ist eine recht junge Truppe und sie spielen einen recht guten Ball.”

Lippe-Kick: Welche Teams haben dich positiv und negativ überrascht?

David Phillips, Spieler RSV Barntrup III: „Positiv haben mich Lüdenhausen II und unser Team überrascht, hätte man vorher eine Umfrage gestartet, wären sicherlich zwei andere Teams auf den vorderen Plätzen gelandet. Negativ haben mich dagegen die Teams von FCO III und des RSV Schwelentrup überrascht, die zwei Teams hatte ich vor der Saison als stärkste Teams eingeschätzt, aber sowohl FCO als auch Schwelentrup haben oft Schwächephasen gezeigt und obwohl Schwelentrup noch mit oben dran ist, werden die nicht am Ende ganz oben stehen.”

Jan Rügge (Bild rechts), Trainer TuS Lüdenhausen II: „Positiv überrascht hat mich Donop/Voßheide II, dass sie sich nach Neuanmeldung so gut präsentieren und oben mitmischen. Wer mich auch überrascht hat, ist eben mein Team, wo ich selber nicht mit gerechnet habe nach dem Saisonauftakt. Früher war Lüdenhausen die Schießbude der Liga, aber 2016 haben wir so einigen gezeigt, dass auf dem Erlenhain wieder das Feuer brennt. Negativ überrascht hat mich Almena, die eigentlich immer oben mitgespielt haben und jetzt nur einen Mittelfeldplatz belegen.”

Norman Dinkelbach, Trainer RSV Schwelentrup: „Wer den schönsten Fußball gespielt hat, war für mich der FC Donop/Voßheide II. Dafür, dass die Mannschaft erst in dieser Serie sich wieder neu zusammengestellt hat, hat der FC Donop/Voßheide einen tollen Fußball gegen uns gespielt. Für uns war das natürlich gegen eine 9er-Mannschaft zu spielen eine schwierige Aufgabe, was sehr ungewohnt war. Wen ich tabellenmäßig deutlich höher eingestuft habe, ist der FC Oberes Extertal III. Leider glaube ich, dass der Verein zurzeit eine schwierige Zeit durchmacht. Die erste Mannschaft ist in der letzten Saison aus der Kreisliga A abgestiegen. Die zweite Mannschaft wurde zurückgezogen. Von daher denke ich, dass der FC Oberes Extertal eine schwierige Zeit momentan durchmacht. Ich hoffe, dass der Verein sich wieder berappelt.”

Joachim Drews, Obmann SG Bega/Humfeld II: „Positiv bin ich eigentlich nur von Lemgo/West III überrascht, die ziehen das jetzt schon zwei Jahre durch. Hut ab! Ich hätte eigentlich mit Almena mehr gerechnet, aber da ist es dann wieder so, wie viele Verletzte hat die erste.”

Florian Auras (Bild links), Trainer FC Laßbruch/Silixen II: „Positiv überrascht hat mich Barntrup III, weil ich nach der letzten Saison nicht gedacht hätte, dass sich die Mannschaft so entwickelt und ihre Neuzugänge so einschlagen würden. Noch überrascht hat mich Lüdenhausen II, weil die Mannschaft nach der letzten Saison einen sehr großen Sprung gemacht hat. Damit hätte man nicht rechnen können.

Am negativsten überrascht hat mich ganz klar Almena II, weil Almena für mich der Topfavorit für den Aufstieg war vor der Saison. Almena hatte eine ganz schwierige Hinrunde gehabt und steht weiter unten in der Tabelle. Aber ich glaube die Jungs fangen sich wieder und dann wird das in der Rückrunde auch besser.”

Valentin Uphus, Spieler TuS Almena II: „Positiv überrascht bin ich von Barntrup III, unter anderem wegen den einzelnen personellen Verstärkungen. Ebenfalls positiv sticht Lüdenhausen II ins Auge. Negativ überrascht bin ich leider von uns selbst. Guckt man sich die letzten Jahre und Platzierungen an, kann Platz sieben nicht in unser Ziel sein.”

Marcel Flörkemeier, Spieler SG Kalldorf II: „Überrascht hat mich der TuS Lüdenhausen II, der in den vergangenen Jahren eher in der unteren Tabellenregion anzufinden war und jetzt ganz oben mitspielt. Enttäuscht haben mich dagegen der FC Laßbruch/Silixen II und der TuS Almena II, die im Gegensatz zu den vergangenen Jahren ins Tabellenmittelfeld abgerutscht sind und sich jetzt mit uns messen müssen.”

Yannik Hermsmeier (Bild rechts), Spieler Spvg Bavenhausen II: „Am meisten haben mich Lüdenhausen II und Don/Voß II überrascht. Lüdenhausen war letzte Saison auch nicht wirklich überragend, aber diese Saison sind sie eine echte Spitzenmannschaft. Don/Voß konnte man nicht einschätzen. Nach dem Rückzug aus der B-Liga wusste man nicht, was da noch für Leute spielen werden. Dass sie aber so stark auch als 9er sind, hat mich positiv überrascht. Dagegen bin ich negativ von Almena überrascht, war man letztes Jahr noch ganz oben und sehr souverän, sind jetzt immer wieder katastrophale Spiele dabei, was man auch anhand der Tabelle sieht.”

Ingo Beckmeier, Trainer SC Lemgo/West II: „Positiv hat mich Donop/Voßheide II überrascht, da sie es geschafft haben mit einer 9er-Mannschaft ganz oben mitzumischen. Negativ bis auf uns, Lemgo/West II, bin ich von keiner anderen Mannschaft überrascht.”

Stadtwerke Bad Salzuflen

More in Kreisliga C2 Lemgo

%d Bloggern gefällt das: