Connect with us

Kreisliga B Detmold

Hakedahler SV – Mit defensiver Stabilität zu neuen Erfolgen?

Es muss sich etwas verändern beim Hakedahler SV nach einer eher schwachen Hinserie. Spielertrainer Nuri Kurt verrät, woran gearbeitet werden muss.

Kurt will in der kommenden Saison angreifen

Kreisliga B Detmold (hk). Keine wirklich berauschende Serie spielt bislang der Hakedahler SV in der Kreisliga B. Es ist ein unspektakulärer neunter Tabellenplatz, der als Zwischenbilanz steht. Für Nuri Kurt, den Spielertrainer des letztjährigen A-Ligisten, ist dies keine allzu große Überraschung, denn im Vergleich von vor zwei Jahren, als die Hakedahler noch in einer der zwei B-Ligen aktiv waren, hat sich das Niveau deutlich gesteigert. Hinzu kommt: “Wir brauchen diese Saison, um den Abstieg zu verdauen und neue Energie zu tanken.”

Von Henning Klefisch

Alles andere als erfolgsversprechend ist der Start in die neue Saison gewesen, wo der HSV viele unnötige Punkte hat liegen lassen. Selbstbewusst kündigt Kurt (Bild rechts) bei Lippe-Kick an: “Spätestens in der nächsten Saison greifen wir wieder an.” Am 21. Januar starten die Hakedahler in die Vorbereitung, wo sie zunächst in den Sportpark gehen, um einen Fitnesskurs zu absolvieren. Danach gibt es Testpartien gegen Suk Canlar Bielefeld, SG Hiddesen-Heidenoldendorf und SC Augustdorf. Für Kurt ist ganz wichtig, dass er seine Kicker “topfit zur Rückrunde” bekommen wird. In der Halle, auf dem Kunstrasen und mit Laufeinheiten wird daran in der Vorbereitung gearbeitet. Auf dem Kunstrasen ist es für Kurt auch die oberste Bürgerpflicht, dass die eigene Abwehr stabilisiert wird, denn 28 Gegentreffer sind nach seinem Geschmack eindeutig zu viel des Schlechten. Am Freitag hat Kurt den Platz in Heidenoldendorf. Zufrieden verrät er Lippe-Kick: “Wir konnten mit Heidenoldendorf eine Einigung finden.”

Vigilant Team Sports

Taskin Haustechnik

More in Kreisliga B Detmold

%d Bloggern gefällt das: