Connect with us

Kreisliga C2 Lemgo

RSV Barntrup III – Kaderqualität wird weiter erhöht

Der RSV Barntrup III hat seinen ohnehin gut besetzten Kader noch einmal verstärkt. Zwei Offensiv-Spieler mit Bezirksliga-Erfahrung kommen hinzu und auch ein Mann für die Defensive steht nun endlich zur Verfügung.

 

„Wir sind richtig gut aufgestellt”

 

Kreisliga C2 Lemgo (ab). Der Tabellenführer der Kreisliga C2 Lemgo rüstet auf für die Rückrunde. Vom Blomberger SV kommen mit Abdoulaye Bah und Tenkoun Diallo zwei Spieler für die Offensive. Zudem ist nun auch Myles Brown, ein Mann für die Defensive, spielberechtigt. Trainer Bodo Phillips und Torjäger David Phillips erzählen mehr über die drei.

 

Von André Bell

 

Während Myles Brown schon im Sommer zum RSV gekommen, aber erst jetzt spielberechtigt ist, gehören Abdoulaye Bah und Tenkoun Diallo (Bild links) seit diesem Winter zum Kader. Allerdings verpasst Bah die ersten Spiele der Rückrunde, seine Spielberechtigung gilt erst ab April.

 

 

Der Kontakt zu Bah und Diallo kam über David Phillips zustande, der mit beiden zusammen beim Blomberger SV unter Vertrag stand und gespielt hat: „Tenkoun Diallo ist ein vielseitig einsetzbarer Spieler im offensiven Bereich, der verdammt spielstark ist und immer sehr torgefährlich ist. Er hatte sogar auch einige Einsätze in der ersten Mannschaft vom Blomberger SV.” Dem fügt Trainer Bodo Phillips hinzu: „Er ist pfeilschnell und kann neben seiner Schnelligkeit auch mit seiner Ballverteilung punkten. Nebenbei ist er immer für ein Tor gut. Er hat in der Zeit in Blomberg neben David mit 13 Toren den zweiten Platz in der internen Torjägerliste besetzt mit elf Treffern.” „Ihn kann man gut im Sturm einsetzen, obwohl seine Spezialität ganz klar der Spielmacher ist”, hat der Coach die optimale Position für Diallo bereits gefunden. Auch der zweite Neue wird die Gegenspieler in der Liga vor einige schwierige Aufgaben stellen, allerdings erst ab April. David Phillips sagt über Abdoulaye Bah (Bild rechts): „Abdoulaye ist ein richtiger Motor über rechts außen und pfeilschnell.” Zudem scheint Bah ein echtes Laufwunder zu sein, wenn man RSV-Coach Bodo Phillips zuhört: „Er ist konditionell nicht klein zu bekommen. Er kommt über Außen und kann mit seiner Schnelligkeit so einige gute Möglichkeiten für unsere Spitzen rausspielen. Des Weiteren arbeitet er viel nach hinten mit und kann auch gut mal aus der zweiten Reihe einen Schuss aufs Tor abgeben, der gut mal sitzen kann.” „Ich freue mich sehr, wieder mit den beiden zusammen zu spielen, beide sind einfach zwei starke Fußballer. Mal schauen, was wir mit dem starken Kader in der Rückrunde noch reißen werden, auf jeden Fall haben wir mit den beiden einfach eine noch stärkere Truppe als in der Hinrunde, beide Jungs sind eine enorme Verstärkung für uns mit einer sehr guten Qualität”, schickt Torjäger David Phillips eine Warnung an die anderen Mannschaften der Liga. Auch Coach Bodo Phillips ist begeistert über die Verstärkungen: „Beide werden unser derzeit gutes Team noch besser und stärker machen als in der Hinrunde. Das ist auch wichtig, wenn man oben weiter mitspielen möchte, denn die Konkurrenz schläft bekanntlich nicht.”

 

Myles Brown verstärkt die Defensive

 

Während Bah und Diallo hauptsächlich für Torgefahr sorgen sollen, ist Myles Brown jemand, der Gegentore verhindern soll. Schon seit letztem Sommer gehört Brown zum Kader, kam aber noch nicht zum Einsatz, „da er leider in der Hinserie mit der britischen Army unterwegs war”, weiß Trainer Bodo Phillips zu berichten. Nicht die schlechteste Voraussetzung um die Qualität in der Defensive, mit nur elf Gegentreffern schon in der Hinrunde die beste der Liga, weiter zu erhöhen, so David Phillips: „Endlich kehrt Myles Brown zum Team, der mit der britischen Armee diverse Auslandsdienste antreten musste und jetzt komplett in die Rückrunde einsteigt. Somit haben wir einen Defensiv-Spezialisten mit einer enormen Fitness, die er als Berufssoldat mit sich trägt.”

More in Kreisliga C2 Lemgo