Connect with us

Kreisliga A Lemgo

TuS Asemissen – Auf die Ausdauer kommt es an

Den Aufstieg fest im Blick hat der Herbstmeister TuS Asemissen, der nun die Basis für eine erfolgreiche Rückserie legen möchte, wie auch im Bericht bei Lippe-Kick sichtbar wird.

Primus Asemissen geht unverändert in die Rückserie

Kreisliga A Lemgo (hk). Mit fünf Punkten Vorsprung vor dem Nachbarverein und ersten Verfolger TuS Lipperreihe rangiert die Mannschaft des TuS Asemissen an der Tabellenspitze der A Lemgo. Der Weg Richtung möglichen Aufstieg in die Bezirksliga wird steinig und schwer, denn die Konkurrenz schläft nicht und wittert ihre Chance. Für Co-Trainer Jens Böttcher ist vor allem auch eine vernünftige Wintervorbereitung elementar wichtig.

Von Henning Klefisch

Böttcher hofft: „Wir werden versuchen, eine gute Vorbereitung zu machen, um den Grundstein für eine gute Rückserie zu legen“, so seine Maxime. So wird auch viel Wert auf die Ausdauer gelegt, „weil die meisten Spiele zum Ende entschieden werden“, befindet Böttcher, der zusammen mit Cheftrainer Matthias Düding (Bild rechts) in der aktuellen Vorbereitung in den Testpartien gegen Elverdissen, Bad Oeynhausen II und Ubbedissen erkennen möchte, inwieweit das Team das Geforderte umsetzen kann. Das Ziel ist klar: Man möchte gegen den TuS Helpup zum Wiederauftakt „topfit“ sein. Jens Böttcher hat immerhin schon beobachten können: „Die Truppe ist heiß und das werden sie auf dem Platz dann auch zeigen“, darf man auf die restlichen Spiele in dieser Serie wahrlich gespannt sein.

More in Kreisliga A Lemgo

%d Bloggern gefällt das: