Connect with us

Kreisliga C3 Lemgo

TuS Ahmsen II – Drei Neue mit Stallgeruch

Der TuS Ahmsen II verstärkt sich für die Rückrunde in der Kreisliga C3 Lemgo, um den kurz vor der Winterpause verlorenen ersten Platz wieder zurückzuerobern. Mehr dazu gibt es hier.

„Die Jungs verstärken unser Team”

Kreisliga C3 Lemgo (ab). Drei neue Spieler hat sich der TuS Ahmsen II gegönnt. Sie sollen helfen, den TuS wieder auf den ersten Rang zu hieven. Lange Zeit thronten die Grün-Weißen während der Hinrunde bereits auf dem ersten Rang, gelten bei vielen Experten als der Aufstiegsfavorit. Doch am letzten Spieltag vor der Winterpause fiel die Mannschaft von Trainer Frank Nie auf den dritten Rang zurück.

Von André Bell

Und diesen dritten Rang will man wieder verlassen, möglichst nach oben. Dafür hat sich der TuS Ahmsen II Verstärkung geholt. „In der Winterpause konnten wir drei neue Spieler zu uns holen”, weiß Abwehrmann Thomas Peters (Bild rechts) zu berichten. Daniel Redondo Müller ist der erste, er machte zuletzt ein Jahr Pause und spielte davor bereits für die erste Mannschaft des TuS Ahmsen. Ein Spieler mit Stallgeruch also, der wenig Eingewöhnungszeit brauchen wird und einen Teil seiner Mitspieler schon kennt. Er ist auf der defensiven Außenbahn zuhause und soll von dort das Spiel nach vorne ankurbeln. Auch die anderen beiden Neuzugänge haben eine Vergangenheit beim TuS, so Thomas Peters: „Mikail Usta und Onur Civcan, zwei Spieler, die die Jugend von Ahmsen durchgegangen sind, sind nun wieder aus Herford zurück nach Hause gekommen.” Usta und Civcan haben ihre Position im zentralen Mittelfeld. „Wir sind zuversichtlich, dass die Jungs unser Team noch mehr verstärken werden und freuen uns schon auf die Rückrunde”, so Peters. Und die beginnt für den TuS erst am 19. März mit einem Auswärtsspiel bei der SG Hörstmar/Lieme III. Am ersten Rückrundenspieltag hat man spielfrei.

More in Kreisliga C3 Lemgo

%d Bloggern gefällt das: