Connect with us

Kreisliga A Detmold

SG Hiddesen/Heidenoldendorf – Soylu verrät Gründe für die Vertragsverlängerung

Das SG-Trainerduo Lütfi Soylu und Sascha Möller bleiben dem Aufsteiger auch in der kommenden Saison erhalten. Soylu hat sich bei Lippe-Kick zu dieser Thematik geäußert.

„Wir wollen eine richtig gute Mannschaft formen”

Kreisliga A Detmold (hk). Kontinuität herrscht auf der Trainerposition der SG Hiddesen/Heidenoldendorf vor. Lütfi Soylu und Sascha Möller haben den Erfolg zum Aufsteiger zurückgebracht. Nun haben die beiden Coaches  trotz anderer Angebote für eine weitere Saison bei der Spielgemeinschaft zugesagt. Die Gründe dafür sind absolut plausibel, wie auch Soylu zu Protokoll gibt.

Von Henning Klefisch

Die Verlängerung für die Serie 2017/18 ist unabhängig von der Ligazugehörigkeit. Soylu (Bild rechts) betont: „Wir haben das Vertrauen vom Verein bekommen, nachdem die Mannschaft abgeschlagen mit einem Punkt Letzter war, haben wir jetzt einige Punkte gesammelt“, zeigt er sich spürbar stolz, dass durch vier Siege und drei Remis 15 Zähler hinzugekommen sind, weshalb man ein sieben Punkte-Polster auf einen Abstiegsplatz geschaffen hat. Die Zielsetzung ist klar: „Wir wollen natürlich die Klasse halten und viele A-Jugendliche einbinden“, so sagt es Soylu. So möchte man die eigene Jugend „schätzen lernen.“ Das Vertrauen der Vereinsführung „gibt uns viel Mut“ erklärt Soylu, der sich „froh darüber zeigt, dass der Verein uns halten will. Es gab das eine oder andere Angebot, was wir aber schnell abgesagt haben“, da man mit den Jungs, die aus der A-, B-, oder C-Jugend herauskommen „eine richtig gute SG Hiddesen/Heidenoldendorf-Mannschaft formen will, die eine längere Zeit zusammenbleiben wird“, scheint die Perspektive beim Aufsteiger glänzend zu sein.

More in Kreisliga A Detmold

%d Bloggern gefällt das: