Connect with us

Kreisliga A Lemgo

TuS Ahmsen – Verstärkungen deluxe

Beim Spitzenreiter der A Lemgo wird geklotzt statt gekleckert. Mit gezielten Verstärkungen sollen die Abgänge kompensiert werden. Obmann Lothar Köhnemann hat sich zur Personalsituation zu Wort gemeldet.

Interessante Kaderveränderungen

Kreisliga A Lemgo (hk). Multitasking lautet die Devise bei Lothar Köhnemann. Während der Ahmsen-Obmann seine Fähigkeiten im Österreich-Urlaub auf der Piste demonstriert, verhandelt er zugleich mit dem SC Bad Salzuflen und fädelt einen durchaus lukrativen Deal für den Primus der A Lemgo ein. Klar ist: Die Zugänge sind qualitativ ansprechend, verringern ganz bestimmt nicht die Chance auf den direkten Durchmarsch, wenn sie einschlagen.

Von Henning Klefisch

„Tim Jahn ist spielberechtigt und wird uns in der Rückserie unterstützen”, erklärt Lothar Köhnemann (Bild links) via Lippe-Kick. Bengt Pyka, der vom B-Ligisten BSV Leese kommt, stand bereits beim LZ-Cup im Tor des Aufsteigers. Auch Kevin Krüger, ebenfalls vom BSV Leese kommend, verstärkt die Grün-Weißen. „Er kommt als Kumpel und Freund von Bengt und hat sich sofort wohlgefühlt”, so der Ahmsen-Manager. Ein Trio kommt, ein Trio geht. Aus beruflichen und persönlichen Gründen werden Roman Arendt, Alexander Turikow und Artak Apresjan fortan kürzer treten. Kader interne Verstärkungen gibt es noch aus der eigenen A-Jugend zu konstatieren. Das sind Spieler, die „ab sofort integriert werden, sie werden die Vorbereitung komplett bei der Ersten mitmachen, um dann bei beiden Mannschaften mitzumischen”, erhofft auch Köhnemann sich diesbezüglich „die eine oder andere Verstärkung.” Schließlich wirken dort auch ein paar Kicker mit, „die wirklich exzellent dazu passen.”

 

More in Kreisliga A Lemgo