Connect with us

Kreisliga C2 Lemgo

SC St. Pauli – Gut verstärkt in die Rückrunde

An Training, geschweige denn Spiele, ist auf der West-Alm seit Monaten nicht zu denken. Der SC St. Pauli hat die lange Winterpause aber genutzt, um nach gezielten Verstärkungen für den Kader zu suchen.

Neuzugänge und Rückkehrer

Kreisliga C2 Lemgo (ab). Fast vier Monate sind mittlerweile vergangen, seit der SC St. Pauli zuletzt auf Punktejagd gehen konnte. Die Winterpause kam angesichts von zuletzt drei Niederlagen in Folge gar nicht mal so ungelegen. Doch an eine gezielte Vorbereitung war nicht zu denken. In die Rückrunde startet man mit einigen Neuzugängen und auch einige zuletzt verletzte Spieler kehren in den Kader zurück.

Von André Bell

 

Eine optimale Vorbereitung auf den Winter sieht anders aus. „Die West-Alm war leider den gesamten Winter nicht bespielbar und ich denke, die nächsten Heimspiele werden wohl auch noch nicht stattfinden können”, konnte sich Simon Meschonat mit seinen Jungs nicht auf dem gewohnten Rasenplatz vorbereiten. Stattdessen hat man sich „auf einem externen Kleinfeld” die nötige Fitness für die zweite Saisonhälfte geholt. Das ist zwar mehr, als einige andere Teams machen konnten, dennoch: „Uns fehlt eindeutig aktuell der große Platz um uns auf die Liga optimal vorbereiten zu können.”

Erfreuliche Nachrichten gibt es dafür von der Personalfront. „Wir konnten den Kader weiter verstärken”, freut sich Meschonat über fünf neue Spieler im Kader. Philipp Albrecht kehrt nach langer Abwesenheit zurück zu seinem Verein. Er gilt, wie Mario Helm, der aus Kirchheide gekommen ist, sowie Felix Warkentin, der zuletzt in Müssen gespielt hat, als „starke Neuverpflichtung für die Rückrunde.” Dazu zählen auch Simon Tigges, der zuletzt ohne Verein war und Ali Mohammed, der seine letzten Spiele in seinem Heimatverein im Irak absolviert hat. Es gibt aber noch weitere gute Nachrichten: „Ebenfalls enorm wichtig ist, dass mit Sören Langhammer, Joni Düe, Timon Rose (Bild rechts) und Daniel Peters zentrale Spieler, die in der Hinrunde größtenteils fehlten, wieder fit und einsatzbereit sind.” Somit haben sich die Optionen für den Coach deutlich verbessert. Den Auftakt ins Fußballjahr bestreitet man dann voraussichtlich in einer Woche mit dem Gastspiel beim SV Wüsten II.

 

More in Kreisliga C2 Lemgo