Connect with us

Kreisliga A Lemgo

Vorbericht Lipperreihe – La/Si vom 08.03.18

Erstmals in diesem Jahr rollt auch in der Kreisliga A Lemgo der Ball, der TuS Lipperreihe und der FC Laßbruch/Silixen geben sich die Ehre. Hier ist der Vorbericht zum Nachholspiel des 15. Spieltags.

La/Si will den ersten Dreier

Kreisliga A Lemgo (ab). Im Nachholspiel des 15. Spieltags stehen sich heute der TuS Lipperreihe und der FC Laßbruch/Silixen gegenüber. Die Gäste warten nach wie vor auf den ersten Sieg, heute soll es endlich klappen. Lipperreihe-Coach Carsten Schulze warnt vor dem Tabellenschlusslicht.

Von André Bell

TuS Lipperreihe vs. FC Laßbruch/Silixen

„Laßbruch ist ein gefährlicher Gegner”, lässt Carsten Schulze via Lippe-Kick verlauten. Seine Begründung: „Der Start ist für sie wichtig, wenn noch eine Chance auf den Klassenerhalt da sein soll.” Deshalb gibt es an seine Jungs auch eine klare Anweisung: „Wir müssen hoch konzentriert sein und die Tabelle ausblenden.” Denn natürlich gibt man die drei Punkte nicht kampflos her. „Auch für uns ist der Start wichtig für eine gute Rückrunde, in der wir uns weiter entwickeln möchten und wenn möglich, in der Tabelle noch ein oder zwei Plätze klettern wollen”, verrät Schulze die Ziele für das Jahr 2018. Er kann für das Spiel auf alle Spieler zurückgreifen, „allerdings hat der ein oder andere noch Trainingsrückstand.”

Eine durchwachsene Vorbereitung hatte der FC Laßbruch/Silixen. „Aber das ging sicherlich nicht nur uns so”, vermutet Coach Maik Grenner, dass die widrigen Umstände auch für andere Teams problematisch waren. Doch auch so ist „für das Spiel gegen Lipperreihe die Situation alles andere als vorteilhaft. Dass wir nun doch unter der Woche die längste Reise antreten müssen war so nicht geplant, als wir das Heimrecht getauscht haben”, ist für die Anreise aus dem tiefsten Extertal bis ins westliche Lipperland rund eine Stunde Fahrtzeit einzuplanen. Aber „jammern ist hier fehl am Platz”, so Grenner, „wir werden uns der Aufgabe stellen und sie annehmen.” Angespannt ist bei den Gästen auch die Personalsituation. „Schichtarbeit, Erkältungswelle, alles spielt dabei eine Rolle.” Aber auch das wird den FC La/Si nicht davon abbringen, eine schlagfertige Truppe auf den Platz zu bringen und auf den erste Dreier zu hoffen, „damit uns die bevorstehenden Aufgaben etwas leichter von der Hand gehen.”

Um 19:30 Uhr ist Anpfiff, Robin Flotho ist der Schiedsrichter dieser Begegnung.

More in Kreisliga A Lemgo