Connect with us

Kreisliga B1 Lemgo

Vorberichte 19. Spieltag 17/18 B1 Lemgo

Wenn das Wetter einigermaßen mitspielt, werden am Sonntag immerhin zwei Spiele über die Bühne gehen können. Möglich ist aber auch, dass der komplette Spieltag noch ausfällt.

Nur zwei Spiele am Sonntag

Kreisliga B1 Lemgo (ab). Sechs von acht Spielen sind bereits abgesagt, ob die beiden übrigen am Sonntag bei den angekündigten Wetteraussichten aber tatsächlich stattfinden ist noch fraglich. Auf Kunstrasen findet die Partie zwischen dem FC Union Entrup und dem RSV Barntrup III statt, der Untergrund ist bei Frost und Schnee aber ebenso schlecht bespielbar wie ein Ascheplatz, auf dem die Begegnung zwischen dem FC Oberes Extertal und dem RSV Barntrup II stattfinden soll.

Von André Bell

 

FC Union Entrup vs. RSV Barntrup III

Den Mini-Spieltag eröffnen bereits um 11 Uhr der FC Union Entrup und der RSV Barntrup III. Der FC Union spielte bereits vor zwei Wochen im Stadion am Westhang in Kirchheide, besiegte die SG Ben/Hoh II mit 2:0. Auf ein ähnliches Erfolgserlebnis hofft man auch diesmal. „Letzte Woche gegen den Tabellenzweiten und jetzt gegen den Tabellenletzten“, könnte der Kontrast größer kaum sein. „Dazu Sonntagmorgen 11 Uhr bei voraussichtlichen Minusgraden“, erwartet Timm Lessow „alles andere als ein normales Spiel.“ Auf dem Papier ist der FC Union klarer Favorit, die Rolle „werden wir annehmen und damit sind auch drei Punkte unsere Zielsetzung.“ Doch auf dem Papier hat noch keiner ein Spiel gewonnen. „Eine Selbstverständlichkeit ist das für uns jedoch nicht, wir haben die Saison schon das ein oder andere Mal gestrauchelt“, soll dies aber diesmal vermieden werden: „Wenn wir weiter oben mitspielen wollen, müssen wir konstante Leistungen zeigen.“ Bis auf ein oder zwei Stammkräfte ist der Kader vollzählig.

Die Gäste aus Barntrup sind am vergangenen Sonntag mit einem 3:3 im Derby gegen den TuS Sonneborn II ins Jahr gestartet, dies reichte allerdings nicht, um den letzten Tabellenplatz verlassen zu können.

Schiedsrichter der Partie ist Milcan Colak.

 

FC Oberes Extertal vs. RSV Barntrup II

Auf dem Ascheplatz am Schulzentrum Bösingfeld erwartet der FC Oberes Extertal die Zweitvertretung des RSV Barntrup. Ob gespielt werden kann, entscheidet sich aber erst im Laufe des Wochenendes. Falls ja wären „bis auf Pascal Kehmeier alle fit und bereit.“ Trainer Christian Ziereis denkt, dass es „es ein schweres Spiel werden könnte, aber wir planen die drei Punkte voll ein und werden auch alles dafür tun.“ Schließlich will Ziereis seinen ersten Sieg als Trainer des FCO.

Das wollen die Gäste allerdings verhindern, die am vergangenen Sonntag gegen den FC Unteres Kalletal eine ordentliche Partie abgeliefert haben, in der Schlussphase aber doch noch den Knockout hinnehmen mussten. Trainer Martin Schäfer sah aber viel Positives, auf das sich aufbauen lässt: „Gegen Extertal rechnen wir uns was aus. Wenn die Einstellung stimmt und das umsetzenkönnen, was wir die Woche über trainiert haben, dann bin ich optimistisch. Und wir haben auch letzte Woche nicht schnell gespielt.“ Von seiner Mannschaft erhofft sich der Coach, dass sie „die Zeichen der Zeit erkannt hat. Wir sind im Abstiegskampf, da machen wir uns nichts vor. Da muss dann was Zählbares herauskommen.“ Und da Schäfer auf keinen einzigen Spieler verzichten muss macht er sich „berechtige Hoffnungen auf einen Dreier.“

Anstoß ist, falls gespielt wird, um 15 Uhr. Thomas Pauls leitet die Begegnung.

More in Kreisliga B1 Lemgo