Connect with us

Kreisliga C2 Detmold

Vorberichte 13. Spieltag 17/18 C2 Detmold

Nur zwei Spiele finden statt, wenn überhaupt. Angesetzt sind nach dem aktuellen Stand zumindest die Spiele auf den Kunstrasenplätzen in Diestelbruch und Remmighausen. Lippe-Kick C2-Reporter Kolya Kleine-Vehn hat sich bei den Teams umgehört.

Zeigt Di-Mo III eine erfolgreiche Antwort?

(kkv). Zwei Spiele werden morgen in der C2 Detmold ausgetragen. Nach der deutlichen 1:4-Niederlage in Schlangen möchte der SV Diestelbruch/Mosebeck III allzu gerne eine Reaktion zeigen, während im 15.00 Uhr-Spiel der TuS Eichholz/Remmighausen II sich mit einem Kantersieg auf die Aufgabe gegen die SF Berlebeck/Heiligenkirchen III vorbereitet hat.

Von Kolya Kleine-Vehn

SV Diestelbruch-Mosbeck III VS. Hakedahler SV II

Der Tabellenzweite SV Diestelbruch-Mosebeck III will die richtige Antwort auf die 1:4-Niederlage zum Rückrundenauftakt gegen Fortuna Schlangen III geben. Gegen den Hakedahler SV II will man zurück in die Erfolgsspur finden. Di-Mo III-Spieler Torsten Kruel hofft auf eine Verbesserung der Personalsituation im Vergleich zum vergangenen Sonntag. „Das wird sich aber wohl erst Sonntag vor dem Spiel entscheiden“, so Kruel. Das Spiel in Schlangen sei „abgehakt“, man wolle sich nun „voll und ganz auf die schwere Partie am Dörenwald gegen Hakedahl II konzentrieren.” Um nicht den Anschluss an die Spitze zu verlieren, müssen die drei Punkte am Sonntag zu Hause bleiben!
Die 0:2-Hinspielniederlage bezeichnet Hakedahl-Trainer Ercan Kacan als „ärgerlich, da wir das Spiel durch zwei Torwartfehler verloren haben.“ Dennoch will sein Team „alles daransetzen, das Spiel zu gewinnen.“ Der Offensivstärke von Di-Mo III (58 Saisontore) zum Trotz will sich Hakedahl „nicht nur hinten reinstellen“, sondern versuchen, dem Gegner fußballerisch entgegenzutreten.

TuS Eichholz-Remmighausen – SF Berlebeck-Heiligenkirchen III

Nach dem Krimi gegen die SF Oesterholz-Kohlstädt II inklusive Aufholjagd und Last-Minute-Gegentor wollen die SF Berlebeck-Heiligenkirchen III nun den ersten Dreier in der Rückrunde holen. Dies soll gegen den zwei Plätze schlechter platzierten TuS Eichholz-Remmighausen II gelingen. Eichholz-Remmighausen II hat in diesem Jahr noch kein Pflichtspiel absolviert, war aber am vergangenen Wochenende in einem Freundschaftsspiel gegen den SV Goldbeck am Ball. Immerhin: Hier konnte ein lockerer 10:2-Sieg gefeiert werden. Gegen Berlebeck-Heiligenkirchen III hat man laut Eichholz-Remmighausen II-Akteur Daniel Friedrich trotz einiger Ausfälle „eine ordentliche Truppe zusammen.“ Die Duelle seien in der Vergangenheit „immer sehr ausgeglichen“ gewesen, im Hinspiel gab es ein 1:1.
Die wenigen Heimspiele in der Rückrunde will man gewinnen, deshalb lautet die Zielvorgabe auch gegen Berlebeck-Heiligenkirchen III: „Wir werden versuchen, die drei Punkte bei uns zu behalten!“ Jedoch bleibt es auch hier laut Daniel Friedrich abzuwarten, ob überhaupt gespielt werden kann.

More in Kreisliga C2 Detmold