Connect with us

Kreisliga C2 Lemgo

Vorbericht Lemgo/W. II vs. Grastrup/R. II vom 27.03.18

Retzen II zu Gast auf der West-Alm

Kreisliga C2 Lemgo (ab). Am Abend soll das Nachholspiel des 16. Spieltags zwischen dem SC Lemgo/West II und dem TuS Rot-Weiß Grastrup/Retzen II stattfinden. Vom SC Lemgo/West gibt es bis dato keine Aussage, ob das Spiel stattfinden kann. Da am Sonntag aber auf der West-Alm gespielt wurde und sich das Wetter bislang hält, ist davon auszugehen, dass gespielt wird.

Von André Bell

 

SC Lemgo/West II vs. TuS RW Grastrup/Retzen II

Der SC Lemgo/West II hat am Sonntag beim SV Wüsten II eine 1:3-Niederlage einstecken müssen, hat das Spiel aber bis zum Schluss offenhalten können. Die Formkurve zeigt nach oben, gegen Grastrup/Retzen II soll gepunktet werden. Allerdings schielen die Gäste nach oben und sind sicher eine harte Nuss, die zu knacken sein wird. „Heute wartet ein ganz anderer Brocken auf uns“, ist sich auch Coach Torsten Berlin der Schwere der Aufgabe bewusst. „Grastrup/Retzen wird sicherlich noch ein Wörtchen um die Meisterschaft mitreden wollen“, fordert Berlin genau deshalb von seinen Jungs, „von Anfang an konzentriert zu sein und nicht wie gegen Wüsten oder Ahmsen gleich ein Gegentor zu bekommen.“

Denn der TuS hat am Abend die Möglichkeit, wieder den zweiten Tabellenplatz zu übernehmen. Dazu braucht es einen Sieg auf der West-Alm. Die Rot-Weißen gehen als Favorit in das Duell, doch auch Coach Timo Drechshage meint: „Wichtig ist erstmal, dass gespielt wird. Das Wetter ist gut, die Jungs sind heiß, was will man mehr.“ Die Einstellung stimmt also auf jeden Fall. Dass auf dem Rasenplatz allerdings kein schönes Spiel zu erwarten ist und „dass wir auf keinem Teppich, spielen sollte jedem klar sein.“ „Wichtig wird das Schuhwerk und die richtige Einstellung“, so Drechshage, denn „Mit Samba-Schuhen und 40%, oder das Spiel als Selbstläufer sehen, das wäre absolut verkehrt.“ Davor wird er seine Jungs warnen, „denn genau das können die Spiele werden, die einem die Suppe versalzen können.“ Deshalb die klare Ansage: „Also kein klein-klein oder Hacke, Spitze, 1, 2, 3, klare Sachen, unkompliziert und kompromisslos. Das wird die Marschroute. Und dann wollen wir mal schauen.“

Safino Kirleis pfeift die Partie um 19 Uhr an.

More in Kreisliga C2 Lemgo