Connect with us

Kreisliga B1 Lemgo

Vorbericht VfB Matorf vs. FC SSW vom 28.03.18

Kann SSW seine Serie ausbauen?

Kreisliga B1 Lemgo (ab). Endlich kann das Spiel zwischen dem VfB Matorf und dem FC Schwelentrup-Spork/Wendlinghausen stattfinden. Zum vierten Mal ist die Partie jetzt bereits angesetzt. Dank Heimrechttausch und Spielortwechsel wird das Spiel vom elften Spieltag diesmal wohl endlich gespielt werden können. Die Favoritenrolle ist klar verteilt.

Von André Bell

 

VfB Matorf vs. FC SSW

Der Aufsteiger wartet seit vier Partien auf einen Punktgewinn. Auch der VfB hat noch reichlich Nachholspiele in der Hinterhand und somit ist auch der Klassenerhalt noch zu erreichen. Ein Punkt würde heute Abend bereits reichen, um den vorletzten Platz verlassen zu können.

Aber zumindest auf dem Papier geht der FC SSW als Favorit ins Spiel. „Wir sind auf dem Papier die Favoriten und ja, das wollen wir auch zeigen“, kündigt ein selbstbewusster Rouven Post an. Der Absteiger hat eine beeindruckende Serie aufgestellt. Die letzten acht Spiele hat der FC SSW gewinnen können und gilt bei vielen nicht mehr nur als Geheimfavorit auf den Aufstieg, hat bei der Menge an Nachholspielen und den direkten Duellen alles in der eigenen Hand. Trotz der deutlichen Ausgangslage warnt Post aber davor, den VfB auf die leichte Schulter zu nehmen: „Wir werden Matorf auf keinen Fall unterschätzen, aber ein Sieg sollte im Bereich des Möglichen liegen.“ Personell gibt es weiterhin Probleme. „Es sind nicht alle an Board“, meint der Co-Trainer, „aber trotzdem haben wir genug Qualität auf dem Platz stehen um das Spiel gewinnen zu können.“

Um 19:30 Uhr ist Anstoß im Stadion am Westhang in Kirchheide. Der Unparteiische Daniel Sick leitet die Begegnung.

More in Kreisliga B1 Lemgo