Connect with us

Bezirksliga Staffel 3

Vorbericht Nieheim vs. TSV Horn vom 29.03.18

Am 25. Spieltag der Bezirksliga 3 ist nur der TSV Horn im Einsatz, das Derby zwischen Blomberg und Barntrup findet erst am Samstag statt.

Horn will nachlegen

Bezirksliga 3 (ab). Es scheint, als habe Thorsten Schmiech beim TSV Horn die richtigen Knöpfe gedrückt. Mit vier Siegen aus den ersten fünf Spielen des Jahres hat sich der TSV erstmal aus dem gröbsten Abstiegskampf verabschiedet, so ganz sorgenfrei ist man aber noch nicht. Die Konkurrenz im Tabellenkeller punkten zu gut. In Nieheim peilt die Schmiech-Elf den dritten Sieg in Folge an. Die Partie ist eine vom 25. Spieltag, der am heutigen Donnerstag regulär stattfindet. Das Lippe-Derby zwischen Blomberg und Barntrup ist auf Samstag verschoben worden.

Von André Bell

 

FC Nieheim vs. TSV Horn

Beim gastgebenden FC Nieheim ist man sich durchaus bewusst, dass man mit dem TSV Horn eine hohe Hürde zu überspringen hat. Der FCN ist punktgleich mit dem TSV, liegt nur dank der etwas besseren Tordifferenz vor dem Kontrahenten. Das soll auch so bleiben, wenn es nach Coach Raffael Wiebusch geht. „Horn ist sehr gut drauf und wird wie gewohnt schwer bespielbar sein“, vermutet er, doch „gegen uns muss man auch erstmal bestehen.“ Denn Nieheim hat ebenso wie der TSV seine letzten beiden Spiele gewinnen können und ist auch darauf aus, eine Serie zu starten. Wiebusch rechnet mit einem „interessanten Spiel“ gegen einen gut aufgelegten Gegner.

„Ganz entspannend und mit einem guten Gefühl“, geht der TSV das Spiel in Nieheim an. Trainer Thorsten Schmiech muss im Duell mit dem Tabellennachbarn aufgrund von Arbeit und Urlaub auf fünf Spieler verzichten. „Aber es ist halt so“, meint Ender Ünal dazu nur. „Wir müssen uns halt etwas einfallen lassen.“ Die Gastgeber sind für Ünal eines der stärksten und technischen begabtesten Teams und „sie können an einem guten jeden Gegner schlagen. „Wir aber auch“, fügt der Manager schnell an, damit keine Zweifel am sicher großen Selbstbewusstsein aufkommen. Ünal hofft, mit mindestens einem Punkt die Heimreise antreten zu können, denn „wir brauchen jeden Punkt um nicht abzusteigen. Möge der bessere gewinnen.“

Gespielt wird ab 19 Uhr auf dem Hartplatz in Eversen. Marco Prüßner vom TuS Brake leitet das Spiel.

Fahrschule Duru

More in Bezirksliga Staffel 3

%d Bloggern gefällt das: