Connect with us

Kreisliga C2 Detmold

Vorbericht Oesterholz/K. II vs. Istrup/B. II vom 31.03.18

Ein Spitzenspiel verspricht Spannung in den Nachholspielen der Kreisliga C2 Detmold! Schaut man rein!

Duell der direkten Konkurrenten

Kreisliga C2 Detmold (kkv). Aus drei mach eins! Die Spvg Hagen-Hardissen II hat zurückgezogen, das Spiel der TuRa Heiden II gegen den SV Diestelbruch-Mosebeck III fällt aus. Bleibt noch das Spitzenspiel zwischen der SF Oesterholz-Kohlstädt II und der SG Istrup-Brüntrup II. Die Ausgangslagen der beiden Teams könnten dabei jedoch kaum unterschiedlicher sein!

Von Kolya Kleine-Vehn

Unterschiedliche Vorzeichen gibt es beim Duell zwischen dem Tabellenführer SF Oesterholz-Kohlstädt II und dem Taballenfünften SG Istrup-Brüntrup II, welches eigentlich am siebten Spieltag stattfinden sollte:  Während Oesterholz am vergangenen Wochenende mit einem 12:2 gegen die TuS Eichholz-Remmighausen II seinen höchsten Saisonsieg feierte, musste Istrup II eine deftige 0:5-Klatsche gegen Berlebeck-Heilgenkirchen III hinnehmen. Nun will man den von Istrup-Spielertrainer Christian Deneke anvisierten dritten Tabellenplatz zurückerobern.

Den Gegner Oesterholz-Kohlstädt schätzt Deneke als „sehr stark“ ein, will aber trotzdem „auf Sieg spielen.” Oesterholz-Kohlstädt II ist für ihn immer noch „einer der direkten Kontrahenten um Platz drei.” Momentan haben die Sportfreunde sieben Punkte Abstand auf Platz drei. Ein Polster, das aufgrund der Unterschiede in den absolvierten Spielen jedoch schnell schwinden kann. Da am Karsamstag um 16:30 Uhr gespielt wird, gestaltet sich die Kadergestaltung bei Istrup als schwierig, so Deneke.

Auch beim Spitzenreiter Oesterholz-Kohlstädt II stehen aufgrund von Urlaub, Verletzungen und dem Osterlauf in Paderborn noch einige Personalien auf der Kippe. „Bisher haben wir knapp eine Elf zusammen, aber hoffentlich kommen bis Samstag noch ein paar Zusagen“, sagt Oesterholz-Spieler Rene Nowak gegenüber Lippe-Kick. Über den kommenden Gegner Istrup weiß Nowak zu berichten: „Istrup steht in der Tabelle gut da und hatte bis zum Wochenende keine Niederlage. Auch aus früheren Spielen gegen sie sind wir gewarnt!“ Die „spielstarke Truppe“ von Istrup, so ist sich Nowak sicher, werde ihnen „alles abverlangen“ und stehe „nicht umsonst so weit oben.”

Rene Nowak freut sich, am Wochenende endlich mal wieder zuhause in Oesterholz spielen zu können. „Da müssen wir erstmal geschlagen werden!“, lautet seine selbstbewusste Kampfansage. Tatsächlich ist Oesterholz auf eigenem Platz noch ungeschlagen, holte 13 Punkte aus fünf Heimspielen. Deshalb wolle man die Punkte „auf jeden Fall hier behalten.” Dafür müsse man es allerdings schaffen, „die Form der letzten Spiele Samstag wieder auf den Platz zu bringen“, so Nowak weiter. Die starke Form von sechs Siegen in Folge wird ihn dafür optimistisch stimmen.

More in Kreisliga C2 Detmold