Connect with us

Kreisliga C2 Lemgo

TuS Bexterhagen II – Lütkehölter wird neuer Coach

Der TuS Bexterhagen II geht mit einem neuen Coach in die nächste Spielzeit, unabhängig von der Ligazugehörigkeit. Dennis Lütkehölter kommt von Leopoldshöhe II.

Dennis Lütkehölter wird neuer Coach beim TuS Bexterhagen II

Kreisliga C2 Lemgo (ab). Das ist mal eine Überraschung. Vor einem Jahr feierte Dennis Lütkehölter noch mit seiner Mannschaft den Aufstieg in die Kreisliga B, nun wechselt der engagierte Trainer zum Ortsnachbarn. An seiner Seite wird auch der derzeitige Co- und Torwarttrainer Lars Teichgräber den neuen Weg mitgehen.

 

Bereits vor einigen Wochen wurde bekannt, dass Dennis Lütkehölter den TuS Leopoldshöhe zum Saisonende als Trainer verlassen wird. Ab dem 01.07.2018 wird er nun die Reservemannschaft des TuS Bexterhagen trainieren. Das Engagement wurde klassenunabhängig getroffen. Für den derzeitigen Tabellenzweiten der Kreisliga C besteht durchaus noch die Chance auf den Aufstieg.

„Nachdem bekannt war, dass ich Leopoldshöhe verlassen werde, gab es viele unterschiedliche Anfragen. Einige waren ebenfalls sehr interessant. Ich musste mir aber erstmal klar werden, ob ich weiter als Trainer arbeiten möchte. Nach einigen Wochen war diese Entscheidung dann gefallen und ich habe die Gespräche mit Bexterhagens Sportlichem Leiter, Sven Gleisner, intensiviert“, erklärt Dennis Lütkehölter (Bild links). Ein Draht zum TuS Bexterhagen bestand schon länger. „Es gab immer mal lockeren Kontakt. Jetzt hat es für beide Seiten gepasst – ich freue mich auf die Aufgabe.“
Warum es der Ortsnachbar aus Bexterhagen wurde? „Ich habe für mich klar entschieden, dass gewisse Faktoren stimmen müssen – dieses war unabhängig von der Spielklasse zu sehen. In den Gesprächen wurde mir schnell klar, dass hier Werte wie Teamgeist, Vereinsleben und Loyalität von allen mit getragen werden. Gerade auch die Wertschätzung, die mir entgegen gebracht wurde, hat mich letztlich davon überzeugt, dass es der richtige Schritt ist.“

Letztlich ist der TuS Bexterhagen für Dennis Lütkehölter auch kein unbekannter Club. So hatte er bereits in der Jugend mal das„rote Trikot“ getragen. Auch seine ersten Schritte als Seniorenspieler waren damals am „Alten Postweg“ in Bexterhagen. „Ich hatte zwei wunderschöne Jahre dort, wurde toll im Seniorenbereich aufgenommen. Es ist ja auch kein Geheimnis, dass derzeit einige der damaligen Mitspieler und Verantwortlichen nun wieder die Geschicke leiten. Auch diese freundschaftliche Bande haben meine Entscheidung für den TuS Bexterhagen positiv beeinflusst.“

Welche Ziele er mit dem TuS Bexterhagen verfolgt, möchte sich der 39-jährige auch noch nicht entlocken lassen. „Erstmal ankommen, sich eingewöhnen und ein paar Wochen mit der Mannschaft arbeiten. Vorher irgendetwas auszugeben macht doch keinen Sinn“, muss man sicherlich auch abwarten, ob der Bexterhäger Reserve der Sprung in die B-Liga schon in dieser Saison gelingen wird.

More in Kreisliga C2 Lemgo

%d Bloggern gefällt das: