Connect with us

Kreisliga C2 Detmold

Vorberichte 11. Spieltag 18/19 C2 Detmold

Am Mittwoch-Nachmittag und am Freitag finden Spiele in der Kreisliga C2 Detmold statt, hier sind die Vorberichte.

Wiedergutmachung ist angesagt!

Kreisliga C2 Detmold (kkv). Nachdem die Teams noch am Sonntag im Einsatz waren, geht es schon am Mittwoch mit dem 11. Spieltag weiter. Der SV Diestelbruch-Mosebeck III will gegen den BSV Müssen II die „Schmach“ vom 0:6 der Vorwoche vergessen machen!

Von Kolya Kleine-Vehn

 

FC Fortuna Schlangen III Vs. FSV Pivitsheide II

Mit dem FC Fortuna Schlangen III und dem FSV Pivitsheide II treffen am Mittwoch zwei Mannschaften aufeinander, die am vergangenen Wochenende hohe Siege feiern durften. Schlangen III schlug die TuS Horn-Bad Meinberg II mit 6:2, Pivitsheide durfte gegen den SV Diestelbruch-Mosebeck III gar ein 6:0 feiern!

„Pivitsheide ist sicher einer der stärksten Gegner“, lässt sich Schlangen III-Trainer Jens Kempf eine Gegnereinschätzung entlocken. Im Hinspiel gab es eine 1:4-Niederlage gegen Pivitsheide. „Da wollen wir heute besser sein“, kündigt Kempf an.

Personell sieht es entspannt aus bei den Gastgebern: „Meine Jungs sind im Kern alle aus dem Urlaub zurück, wir haben 16 Mann heute“, so Kempf. Man wolle heute punkten und an die guten Leistungen in den letzten drei Spielen anknüpfen. „Wir haben in den letzten Spielen im Schnitt zehn Tore geschossen und da wollen wir wieder ran“, setzt Kempf auf die Offensivpower seiner Mannschaft. Tatsächlich weist Schlangen den letzten drei Spielen eine Tordifferenz von 31:3 Toren auf, auch wenn das 15:1 gegen BHK III außer Wertung war. Der Gegner sei „nicht zu unterschätzen“. „Aber wenn wir zuhause konzentriert rangehen“, so ist sich Kempf sicher, „sollten Punkte möglich sein!“.

Der FSV Pivitsheide II konnte zuletzt trotz eines stark dezimierten Kaders ein so nicht zu erwartendes 6:0 gegen den Tabellenzweiten SV Diestelbruch-Mosebeck III feiern. Kann man gegen Fortuna Schlangen III nun direkt nachlegen?

 

BSV Müssen II VS. SV Diestelbruch-Mosebeck III

„Wir wollen das erste Spiel auf dem neuen Kunstrasenplatz erfolgreich gestalten“, macht Müssen II-Trainer Oliver Brinkmann klar. Zudem wolle man die Niederlage aus dem Hinspiel vergessen machen, denn am ersten Spieltag gab es eine überraschende 2:3-Niederlage gegen den SV Di-Mo III. „Das geht natürlich nur, wenn wir alles abrufen, was wir können!“, macht Brinkmann unmissverständlich klar! Personell sehe es dafür gut aus, bis auf ein, zwei Mann habe man „alle an Bord“.

Wiedergutmachung ist angesagt beim SV Diestelbruch-Mosebeck III! Nach der extrem bitteren 0:6-Niederlage gegen den FSV Pivitsheide II am Sonntag will man es gegen den BSV Müssen II nun wieder besser machen!

„Nach der desolaten Vorstellung am letzten Sonntag gegen FSV II kommt der Tabellendritte BSV Müssen gerade richtig!“, zeigt sich Di-Mo III-Spielertrainer Torsten Kruel kämpferisch. Man freue sich, den neuen Kunstrasenplatz in Müssen mit einweihen zu dürfen, so Kruel. Dass das Spiel von Mittwoch auf Freitag verlegt wurde, komme der eigenen Mannschaft auch entgegen: „Wir sind einer Spielverlegung von Mittwoch auf Freitag gerne entgegengekommen, was für unsere Mannschaft vielleicht auch besser ist, damit die Köpfe bis Freitag wieder frei sind!“, macht Kruel klar. Mit dem BSV Müssen II erwarte man eine „spielstarke Truppe, die ebenfalls um den Aufstieg mitspielen wird“. Wer Freitag auf dem Platz stehen wird, stehe noch „in den Sternen“, Trainer Markus Janzen wird der Mannschaft am Freitag wieder an der Seitenlinie zur Verfügung stehen. „Wobei er wohl gerne noch nach der Mitteilung vom Sonntag in Portugal geblieben wäre“, zeigt Torsten Kruel Galgenhumor.

EDEKA Wiele

More in Kreisliga C2 Detmold

%d Bloggern gefällt das: