Connect with us

OWL-Sport

Schwimmen – Precht räumt ab

Lena-Marie Precht hat ihre Fähigkeiten einmal mehr unter Beweis gestellt, bei den NRW-Meisterschaften erschwamm sie sich einige Titel. Mehr dazu hat Lippe-Kick hier für euch.

Lena-Marie Precht mit je zwei Gold- und Silbermedaillen bei den NRW-Meisterschaften im Schwimmen

 

Wuppertal. Vom 10.-11. November fanden in der Wuppertaler Schwimm-Oper die diesjährigen Westdeutschen Meisterschaften im Schwimmen auf der Kurzbahn statt. Die Athleten, die aus allen Regionen NRWs kamen, wollten an diesem Wochenende ihre Meister ermitteln. Hierzu gehörte auch die

Siegehrung 800m Freistil

Lipperin Lena-Marie Precht aus Bad Salzuflen, die seit September für die SG Bayer aus Wuppertal startet.

Am Samstag standen für sie die 200 Meter und 1500 Meter Freistil auf dem Programm. Über 200 Meter Freistil konnte sie sich im Vorlauf mit der drittschnellsten Zeit von 2:05,39 ins Finale schwimmen. In ihrem zweiten Rennen, in dem sie als Titelverteidigerin ins Rennen ging, konnte sie dann über die 1500 Meter Freistil ihre guten Trainingsleistungen bestätigen. Nach 16:45,47 Min. schlug sie als Erste an und konnte sich damit erneut den NRW-Meistertitel sichern. Am späten Nachmittag verbesserte sie dann im Finale über 200 Meter ihre Zeit vom Vormittag um über zwei Sekunden und schlug als Zweite in 2:03,38 Min an. Der Sonntagmorgen startete für sie mit den 400 Metern Freistil, die sie knapp geschlagen in 4:19,85 Min. als Zweite beendete. Zum Abschluss des Wettkampfes stand mit den 800 Metern Freistil dann die zweite Langstrecke für sie auf dem Programm. Hier konnte sie sich in 8:49,57 Min gegen die Konkurrenz durchsetzen und gewann damit ihren zweiten Titel an diesem Wochenende.

400m Freistil

So konnte sie in diesem Jahr über die Langstrecken beide Titel gewinnen und auch auf den Mittelstrecken mit zwei Vizemeisterschaften auf ein gelungenes Wettkampfwochenende zurückblicken. „Das Training in der neuen Umgebung mit meiner neuen Trainingsgruppe läuft zurzeit sehr gut. Da wir den Wettkampf aus dem vollen Training heraus geschwommen sind, bin ich mit den Zeiten zum jetzigen Zeitpunkt schon sehr zufrieden“, so Precht am Sonntagabend.
Der nächste große Schwimmwettkampf sind die Deutschen Kurzbahnmeisterschaften in der Schwimm- und Sprunghalle im Europasportpark (SSE) in Berlin vom 13.-16. Dezember. Auch dort wird sie voraussichtlich über die 200, 400, 800 und 1500 Meter Freistil an den Start gehen.

 

 

Foto Siegerehrung über 800m Freistil: © Peter Kuhne (Sachbearbeitung Öffentlichkeitsarbeit SV NRW)

NRW Meisterin Lena-Marie Precht (SG Bayer) mit der Zweitplatzierten Antonia Stenbrock (SG Gladbeck/Recklinghausen) und der Drittplatzierten Evelin Edel (TV Jahn Hiesfeld)

Foto im Becken: PHÖNIX Sport-Service – Lena (Zweite von unten) über 400m Freistil

 

Quelle: Phönix Sport-Service, C. Precht

More in OWL-Sport

%d Bloggern gefällt das: