Connect with us

Kreisliga A Detmold

Vorbericht Schlangen vs. Blomberg, Nachholspiel 13. Spieltag

Ein letztes Spiel hat die Kreisliga A Detmold noch zu bieten, Fortuna Schlangen und der Blomberger SV stehen sich am Sonntag gegenüber.

Überwintert die Fortuna als Spitzenreiter?

Kreisliga A Detmold (ab). Ein einsames Spiel findet in den Detmolder Kreisligen statt. Die Fortuna aus Schlangen und der Blomberger SV holen ihr Spiel vom 13. Spieltag am Sonntag nach. Mit einem Sieg übernimmt Schlangen die Tabellenführung und würde als Spitzenreiter in die Winterpause gehen. Die Nelkenstädter gehen ohne Druck ins Spiel beim „Top-Team der Liga“, wie Coach Mike Winkler den FCF bezeichnet. Um 14.30 Uhr ist Anstoß am Rennekamp.

 

FC Fortuna Schlangen vs. Blomberger SV

Fortuna-Vorstand Sven Gerbsch richtet erst einmal seinen Dank „an Blomberg für die Verlegung.“ Für das Nachholspiel fehlen Schlangen allerdings vier Spielen, einer ist gesperrt und drei sind verletzt. Dennoch geht Schlangen leicht favorisiert in das Duell mit dem BSV. „Blomberg hat eine gute junge Truppe, die kompakt steht“, weiß Gerbsch deshalb auch, dass es „ein enges Spiel“ wird. „Trotzdem wollen wir unser Spiel durchziehen und die Punkte am Platz behalten“, um im Anschluss die Wintermeisterschaft feiern zu können.

Weder in Feier- noch in Weihnachtsstimmung ist man in der Nelkenstadt. „In Schlangen zum Abschluss anzutreten, ist nicht unbedingt ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk, aber wir nehmen es, wie es kommt“, ist Coach Mike Winkler in dem Fall pragmatisch. Man geht „ohne großen Druck“ ins Spiel will „mal schauen, was geht.“ Für Winkler ist Schlangen eines, „wenn nicht sogar das Top-Team der Liga und kann in dem Spiel die Herbstmeisterschaft perfekt machen. Die disziplinierte Spielweise, gepaart mit hoher Qualität, sticht schon hervor und macht es jedem Gegner enorm schwer zu bestehen.“ In der Schlussphase des Jahres ist die personelle Lage beim Blomberger SV „in den letzten Wochen durch Urlaube, Verletzungen und Trainingsrückstände nicht so sehr berauschend und Ausfälle von Leistungsträgern machen sich bemerkbar.“ So werden am Sonntag Reuter (Finger gebrochen) und Weber (Grippe) definitiv ausfallen. Hinter den Einsätzen von Stirz und Retzlaff steht noch ein Fragezeichen. „Wir sind also froh, wenn die Hinserie durch ist“, so Winkler.

Olaf Dubbert ist ab 14.30 Uhr der Spielleiter.

Fahrschule Duru

Autohaus Stegelmann

Concordia

Vogt Reisedienst GmbH

Fahrschule Isaak

More in Kreisliga A Detmold

%d Bloggern gefällt das: