Connect with us

Bezirksliga Staffel 1

SC Bad Salzuflen – Ehlert kommt aus Lüerdissen

Der SC Bad Salzuflen hat seine erste Neuverpflichtung für die Rückrunde getätigt, vom VfL Lüerdissen kommt Torjäger Jan Ehlert.

Ehlert: „Kein anderer hat sich so sehr um mich bemüht“

Bezirksliga 1 (ab). Mit Jan Ehlert hat der SC Bad Salzuflen den ersten Transfer für den Winter angekündigt. Der Stürmer kommt vom A-Ligisten VfL Lüerdissen, hat aber zuvor bereits Erfahrung in der Bezirksliga beim TBV Lemgo gesammelt. 24-mal traf er in der vergangenen Saison, auch in dieser war er bereits neunmal erfolgreich. Nun will Ehlert seine Torgefährlichkeit bei den Kurstädtern unter Beweis stellen. Bei Lippe-Kick verrät er, weshalb er sich für den SCB entschieden hat und welche Ziele er sich mit dem Verein, aber auch für sich selbst gesteckt hat.

 

Denn der SC Bad Salzuflen war nicht der einzige Verein, der seine Fühler nach dem Torjäger ausgestreckt hatte. „Es gab verschiedene Anfragen“, verrät Jan Ehlert (Bild links), „aber keine Mannschaft hat sich annähernd so sehr bemüht wie der SC.“ Ganz besonders in Person von Jörg Pundmann, dem sportlichen Leiter und Trainer Frank Biermann. Besonders Pundmann hat ihn überzeugt, „weil ich noch nie einen sportlichen Leiter mit mehr Einsatz und Engagement gesehen habe. Außerdem trainiert er immer mit und ist dadurch unglaublich nah an der Mannschaft, was ihn von vielen anderen abhebt.“ Aber, wie auch Jörg Pundmann bereits anklingen ließ, hat auch Frank Biermann in Sachen Neuzugänge ein Wort mitzusprechen und ist für viele Spieler sogar der Hauptgrund für einen Wechsel. Auch für Ehlert: „Neben Jörg hat mich auch Frank sehr überzeugt, weil er genügend Autorität mitbringt, aber trotzdem das Traineramt für ihn keine alleinige Diktatur ist, sondern er auch immer wieder offene Ohren für Vorschläge und Ideen seiner Spieler hat. Außerdem weiß er, dass man, um gutes Training zu führen, nicht immer Wert auf die neuesten Methoden legen muss.“ Und dass mit Kapitän Eddy Müller und Leistungsträger Necati Kezer zwei alte Weggefährten von Jan Ehlert beim SCB spielen, hat auch eine Rolle bei der Entscheidung gespielt. Als übergeordnetes Ziel sieht der Stürmer, „ganz klar den Abstieg zu verhindern.“ Sich selbst hat er das Ziel gesetzt, „bei der Nichtabstiegsfeier eine zweistellige Torausbeute“ erreicht zu haben. Ehlert wird nicht der einzige Neuzugang bleiben. „Das Gesicht der Mannschaft wird sich im Winter verändern“, so Jörg Pundmann. Man darf gespannt sein, wenn der SC Bad Salzuflen in den kommenden Wochen noch präsentieren wird.

More in Bezirksliga Staffel 1

%d Bloggern gefällt das: