Connect with us

Spieler der Woche

Spieler der Woche KW 49/2018

28. November – 4. Dezember 2018

Spieler der Woche Bezirks- & A-Liga

Christopher Niehaus, TSV Oerlinghausen

Der Keeper des TSV Oerlinghausen hatte am Sonntag einen echten Sahne-Tag. Gegen den VfR Wellensiek wird Christopher Niehaus zum unüberwindbaren Hindernis für die gegnerischen Angreifer und wird beim 1:0-Sieg zum Matchwinner. Mit zahlreichen Paraden brachte er VfR-Coach Dominik Popiolek und die Gäste zur Verzweiflung: „Torhüter Christopher Niehaus war mit Abstand bester Mann bei der Heimmannschaft. Er parierte sehr gute, platzierte Abschlüsse.“ Doch nicht nur das, Niehaus ist auch ein Elfmeter-Killer. Hält einen Strafstoß und als dieser wiederholt werden muss hält er auch den zweiten Versuch. TSV-Co-Trainer Jan Rüter hat den Keeper vor zwei Jahren vom TuS Senne 08 in die A-Jugend des TSV Oerlinghausen geholt: „Er war sofort die erhoffte Verstärkung und auch da schon ein Schlüssel für unseren Aufstieg in die Landesliga.“ Und letzte Saison hat sich Niehaus dann auch in der ersten Mannschaft als Torwart durchgesetzt und „klasse Leistungen abgeliefert und sich weiterentwickelt. Wir sind sehr froh ihn bei uns zu haben.“ Außerdem hat Niehaus „einen einwandfreien Charakter, trotz dessen er derzeit seine Ausbildung bei der Polizei in Duisburg macht, probiert er immer noch so oft es geht beim Training zu sein.“

 

Spieler der Woche B- & C-Liga

Brian Galouo-Auyilaborth – SV Werl-Aspe II

Brian Galouo-Auyilaborth hat am Sonntag den größten Tag seines Fußballerlebens erwischt. Alle vier Tore steuerte der Mann mit Wurzeln aus Afrika zum ersten Saisonsieg des SV Werl-Aspe II bei. 4:0 lautete das Endergebnis im Nachbarschaftsderby beim TuS Ahmsen II. Sein Mitspieler Marius Grimm lobt, wenn er klarstellt: „Er wurde nicht einfach viermal angeschossen. Also stand er da, wo er stehen musste und war eiskalt vor der Bude.“ Was auch nicht zu verachten ist: „Außerdem machte er Druck über die rechte Seite.“

More in Spieler der Woche

%d Bloggern gefällt das: