Connect with us

Allgemeines

Interview – BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER

Die Beweggründe und den Hintergrund für die Unterstützung bestimmter Projekte in OWL, das verrät uns die BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER im folgenden Interview mit Lippe-Kick-Chefreporter Henning Klefisch.

„Aktiv in die Förderung von Amateur-Vereinen einsteigen“

 

Allgemein (hk). Verlässliche Partner an und auf seiner Seite zu haben, ist auch für Lippe-Kick immer eine feine Sache. Wir sind stolz darauf, dass die BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER durch Lippe-Kick den lippischen Fußball unterstützt. Die größte Betriebskrankenkasse im Raum OWL ist mit 130-jähriger Tradition und über 400 Beschäftigen der starke Partner in der Region. Rund 230.000 Kunden schätzen die maßgeschneiderten Angebote und den besonderen Service. Von persönlichen Ansprechpartnern und Vor-Ort-Betreuung profitieren Versicherte und Arbeitgeber. Lippe-Kick stellt seinen Partner in einem Interview vor, um den Lesern einen interessanten Einblick zu gewähren.

 

Lippe-Kick: Warum haben Sie sich für eine Zusammenarbeit mit Lippe-Kick entschieden?

BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER: „Das Thema Gesundheit auch im Amateurbereich zu stärken, ist eines unserer Ziele – Gesundheit ist für alle wichtig – nicht nur für die Profis. In Ostwestfalen-Lippe gibt es viele Amateur-Clubs, die sich über Unterstützung freuen. Lippe-Kick bietet für uns als BKK GILDMEISTER SEIDENSTICKER die ideale Plattform, weil es die lokale Amateursportwelt bündelt und wir somit über einen Kanal viele Sportler und Vereine erreichen.“

Lippe-Kick: Welche Projekte unterstützen Sie und wie macht sich dies bemerkbar?

BKK GS: „Als größte Betriebskrankenkasse in OWL ist es uns wichtig, präsent zu sein. Wir sind sehr aktiv in verschiedenen Bereichen der Gesundheitsförderung. Das Spektrum reicht von Kita- und Schul-Projekten über Betriebliches Gesundheitsmanagement bis zur Prävention im Alter. Das Sport-Sponsoring nimmt dabei eine wichtige Rolle ein und liegt uns auch sehr am Herzen. Es bietet die Chance, den Gesundheitsgedanken in ein breites Publikum zu tragen und zu einer gesünderen Lebensweise zu motivieren. Sponsoring-Partner sind unter anderem DSC Arminia Bielefeld, Ice Dragons Herford, Handball Damen Bad Salzuflen etc. Unser großes Engagement schlägt sich natürlich auch in unserem Bekanntheitsgrad nieder, was uns sehr freut.“

Lippe-Kick: Wie wichtig sind Ihnen die Kontakte zu den Sportvereinen?

BKK GS: „Die Kontakte zu Sportvereinen sind uns sehr wichtig. Über Lippe-Kick möchten wir aktiv in die Förderung von Amateur-Vereinen einsteigen und hier mit unserem Wissen und unserem Engagement unterstützen. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit.“

Lippe-Kick: Gibt es weitere Aktionen, die mit Blick auf den OWL-Sport geplant sind, auf was dürfen sich die Sportler freuen?

BKK GS: „Ganz aktuell haben wir in Kooperation mit Radio Bielefeld und Sport Saller sehr erfolgreich die Aktion „VerEinkleiden“ durchgeführt. Diese Aktion wollen wir auch bald im Kreis Lippe umsetzen und mit unserer „sportstation“ die Vereine sowie die Trainer im Amateurbereich unterstützen.“

 

More in Allgemeines

%d Bloggern gefällt das: