Connect with us

Regionalliga West

Alemannia Aachen – Weiter mit Mohamed Redjeb

In der stets abwechslungsreichen Regionalliga West spielt Kontinuität eine ganz wesentliche Rolle. Das wissen auch die Verantwortlichen von Alemannia Aachen, die nun einen wichtigen Akteur weiter an sich gebunden haben. 

Defensivspieler bleibt eine weitere Saison

 

Die Alemannia hat einen weiteren Spieler über die laufende Saison hinaus an sich gebunden. Mohamed Redjeb verlängerte seinen Arbeitsvertrag am Tivoli bis zum 30.06.2020.

Der 23-jährige Redjeb kam in dieser Spielzeit zu bislang 8 Regionalligaeinsätzen für die Schwarz-Gelben. „Mo ist ein Spieler, der durch seine Zweikampfstärke und Mentalität hervorsticht. Er hat sich in den letzten Monaten sehr gut entwickelt und folgerichtig ein neues Angebot von uns erhalten“, freut sich Fuat Kilic über die nächste Vertragsverlängerung.

„Ich fühle mich sehr wohl in Aachen und bin stolz, dass man mir auch in Zukunft das Vertrauen schenkt. Ich werde mein Bestes dafür geben, um die größtmöglichen Ziele mit der Mannschaft zu erreichen“, sagt Mohamed Redjeb über sein weiteres Engagement am Tivoli.

More in Regionalliga West

  • RWO – Abgemachte Sache

    Der WM-Teilnehmer aus dem Jahr 2014 bleibt dem SC Rot-Weiß Oberhausen zwei weitere Spielzeiten...

  • RWE – Stauder beweist Treue

    Weiterhin mit dem traditionsreichen Ex-Bundesligisten RW Essen verbunden bleibt die Privatbrauerei Stauder. Lippe-Kick blickt...

  • RWE – Kettwiger Kita

    Den hervorragenden Ruf nutzt Rot-Weiss Essen gewinnbringend. Lippe-Kick liefert euch dazu die Informationen. Ähnliche...

  • Bonner SC – 1000 Dollar-Spende

    Die Spendenbereitschaft ist vorzüglich beim Bonn-Betlehem-Soccer-Club. Dies weiß auch Lippe-Kick, wie wir in diesem...

%d Bloggern gefällt das: