Connect with us

Regionalliga West

RWO – Gödde mit Vertragsverlängerung

Die Aufstiegsperspektive ist günstig für den SC Rot-Weiß Oberhausen. Unabhängig von der zukünftigen Spielklasse werden einige Weichen im Personalbereich gestellt.

Philipp Gödde bleibt Rot-Weißer

 

Rot-Weiß Oberhausen treibt die Kaderplanungen für die Saison 2019/20 voran. Philipp Gödde seinen Vertrag an der Lindnerstraße verlängert.

 

Für den 24-jährigen Angreifer war klar, „dass Rot-Weiß Oberhausen mein erster Ansprechpartner war. Ich fühle mich im Verein wohl und von den Verantwortlichen, dem Trainerteam und auch von den Fans wertgeschätzt.“

 

Auch sportlich gab es für den 1,92 Meter großen Gödde keinen Zweifel an einem Verbleib: „Wir haben uns im Vergleich zum letzten Jahr definitiv weiterentwickelt. Ich möchte meinen Teil auch in Zukunft dazu beitragen, dass es bei RWO weiter vorangeht.“

 

Ein besonderes Anliegen ist es Gödde, der in 14 Saisonspielen sechs Treffer erzielte, den Fans zu danken: „Der bisherige Support war schon beeindruckend. Ich freue mich schon jetzt auf weitere gemeinsame Erfolge.“

 

Rot-Weiß Oberhausens Sportlicher Leiter Jörn Nowak freut sich ebenfalls über die Zusage seines Mittelstürmers: „Philipp ist ein Spieler, der den Ruhrgebietsfußball mit jeder Faser verkörpert. Wir sind froh, ihn auch weiterhin in unserem Team zu haben. Ich bin überzeugt, dass auch seine persönliche Endwicklung noch nicht am Ende angelangt ist.“

 

Philipp Gödde ist im Sommer 2017 vom Ligakonkurrenten Alemannia Aachen auf die Emscherinsel gewechselt.

 

Quelle: Pressemeldung RW Oberhausen.

More in Regionalliga West

%d Bloggern gefällt das: