Connect with us

Best of Lippe-Kick

Best of Lippe-Kick 2019 – Lasst die Spiele beginnen

Es geht zur Sache. Von Freundschaftsspielen kann keine Rede sein, trotz einiger Spieler, die urlauben. Davon die Laune verderben lassen? Nö. Besucher werden belohnt.

Offene Fragen? Klare Antworten!

Best of Lippe-Kick 2019 (hk). Die Spannung steigt immer mehr. Morgen ist es soweit und viele lippische Fußballer blicken auf den Kunstrasenplatz an der Oerlinghauser Straße. Die fünfte Auflage der FuL-Kreis-Auswahlduelle stehen an und wir haben die letzten Informationen für euch parat. Die Vorfreude ist groß. Wir haben uns auch nach dem Saisonende keine Pause gegönnt, nach dem Sportfest in Lage die Vorbereitungen für das BoL 2019 intensiviert. Nach einem Jahr voller unzähliger Berichte laden der FSV Pivitsheide und Lippe-Kick ein, präsentieren ab 15.00 Uhr die beiden Auswahlspiele. Auch ihr könnt euch belohnen. Klar ist: Lippe-Kick geht mit diesem Event All-in, Tod oder Gladiolen würde Louis van Gaal sagen.

 

Von Henning Klefisch

 

 

Was macht der Mann mit Frau und Kind, wenn er Fußball gucken möchte?

Es gibt eine große Hüpfburg. Dazu gibt es die Möglichkeit, sich ausreichend mit Speis und Trank zu versorgen. Bofrost etwa wartet mit einem Eisstand auf euch.

 

Wie läuft es mit der Trikot-Aktion ab?

Jeder Zuschauer kann entscheiden, welchem Verein er seine Stimme gibt. Das Kassenpersonal hat Listen, auf denen alle lippischen Vereine aufgelistet sind. Auch Nicht-Aktive und Nicht-Vereinsmitglieder können für einen gewünschten Verein abstimmen. Ebenso der Nachbar, die Verwandten oder Freunde können den jeweiligen Verein unterstützen. Am Gewinnspiel teilnehmen dürfen die Vereine, die 25 zahlende Zuschauer aufwärts mit zum Platz bringen, um ihre Auswahlspieler aus nächster Nähe anzufeuern. Wichtig: Das Quintett an Vereinen, die am meisten Zuschauer mitbringen, sichern sich die Trikotsätze. Wer sich vor Augen führt, wie teuer heutzutage eine Garnitur ist, erkennt schnell, dass sich dieser Deal als lohnend für die Vereine erweisen könnte.

Warum wird dieser Termin auf den Beginn der Vorbereitung gelegt?

Nach den Wasserspielen in Brake haben wir uns intensiv Gedanken gemacht, die Gespräche mit den Kreisbossen gesucht. Nachdem geäußert worden ist, dass wir selbstredend Rücksicht auf die Erholungsphase der Aktiven nehmen sollen, haben wir uns für diesen Termin Anfang Juli entschieden. Klar, es gibt einige Parallelveranstaltungen, wäre es wünschenswert, wenn das BoL-Datum freigeblockt wird. Wir lassen uns davon aber nicht entmutigen, arbeiten weiter fleißig für den lippischen Fußball, weil wir auch merken, dass dies meist honoriert wird. Gewiss gibt es auch Vereine, Trainer und Spieler, die die Auswahlspiele boykottieren, sich erst dann wieder bei Lippe-Kick melden, wenn es um die Berichterstattung über ihren Verein geht. Was uns aber erfreut: Die Spieler, die in den Kadern stehen, haben große Lust auf diese Kreisvergleiche, sind stolz, dass sie Detmold oder Lemgo vor einer wohl ansprechenden Kulisse vertreten dürfen. Vielversprechend: Bereits jetzt haben wir sechs Vereine, die großes Interesse an einer Ausrichtung der zukünftigen Auswahlspiele haben. Wir beobachten, in welcher „Kaderstärke“ sie aus nächster Nähe beobachten, wie solch ein Auswahlspiel von der FSV Pivitsheide ausgerichtet wird. Für uns ein Indikator für das Interesse, zugleich ein Schritt Richtung Zukunftsfähigkeit vom Best of Lippe-Kick.

 

Was interessiert mich dieses Spiel, ich habe meinen Verein, das reicht. Lippe-Kick soll über unsere Spiele berichten, aber bei diesem Spiel bleibe ich lieber zu Hause. Zudem möchte ich einfach mal vom Fußball abschalten.

Klar, das verstehen wir. Aber: Im Lokalfußball unterstützt man sich gegenseitig, eine Hand wäscht die andere. Das Event veranstalten wir für den lippischen Fußball, finden wir doch, dass dieser Kreisvergleich grundsätzlich interessant ist. Als Beleg: Fußballer aus den Nachbarkreisen Höxter, Herford und Bielefeld schauen sich die Auswahlspiele an, planen so etwas auch in ihren Kreisen. Auch die lippischen Frauen zeigen Interesse an einem Kreisvergleich. Merke: Von nichts kommt nichts. Diese umfassende Berichterstattung runter bis zur C-Liga, mit Streifzügen in den Jugend- und Frauenfußball, auch in den Futsalsport, ist besonders. Oft wird gemeckert, es wird zu wenig Beachtung dem Amateurfußball geschenkt, es findet in Lippe zu wenig statt, der Fußball ist auf dem absteigenden Ast. Hier wird ein FuL-Kreis-Vergleich auf die Beine gestellt für den lippischen Fußball. Wir werden gelobt für die ausführlichen Berichte. Nun könnt ihr live vor Ort zeigen, dass ihr unsere Arbeit wertschätzt, damit auch eine intensive Berichterstattung über eure Teams in Zukunft gewährleistet wird.

Deshalb: Kommt zum Spiel, macht einen geilen Tag daraus für den lippischen Fußball.

More in Best of Lippe-Kick

%d Bloggern gefällt das: