Connect with us

Jugendfussball

Die LEG-Arminia-Fußballschule zu Gast im Lipperland

Am vergangenen Wochenende fand die Fußballschule der Arminia aus Bielefeld in Kirchheide statt. Wie Lippe-Kick erfahren hat, ist es nicht das letzte LEG-Camp in Lippe während der Sommerferien 2019.

Der Spaß steht im Vordergrund

 

Jugendfußball (mt). Während der Ferien organisiert Catharina Siemers, Leiterin der LEG-Arminia-Fußballschule, seit Sommer 2016 die Fußball-Camps für Kinder im Alter von 6-14 Jahren. In diesen Sommerferien war die Arminia am vergangenen Wochenende zu Gast in Kirchheide, zusätzlich findet nächste Woche noch ein Camp in Jerxen Orbke statt.

 

Von Marcel Todte

 

Catharina Siemers ist seit rund drei Jahren hauptverantwortlich für die LEG Fußballcamps des Fußballaushängeschildes Ostwestfalens. Seit Anfang 2014 ist sie schon Bestandteil des Trainerteams, welches ausschließlich aus lizenzierten Trainern besteht, damals war der ehemalige Bielefelder Co-Trainer Carsten Rump noch in leitender Position zuständig für die Fußballschule. Am vergangenen Wochenende waren 24 Kinder in Kirchheide bei den drei Trainingseinheiten, dem legendären Tore-Quiz und beim Abschlussturnier dabei. Neben den sportlichen Highlights gab es auch noch einen besonderen Besuch für die Kinder, Profi Cedric Brunner war am Sonntag nach dem Essen zu Besuch und verteilte Autogramme und ließ sich auf ein paar Selfies mit den Kleinen ablichten. Das dreitägige Camp in Jerxen Orbke von nächstem Mittwoch bis Freitag wartet für 50 Kinder mit ähnlichen Highlights auf, eine weitere sportliche Herausforderung stellt das Arminia-Abzeichen dar, in dem die Kinder im Schießen, Dribbling, Sprinten und Hochhalten getestet werden. Trotz allem steht natürlich der Spaß im Vordergrund, die Kinder sollen trotzdem durch hochwertiges Training auch etwas lernen, natürlich hat es auch schon das ein oder andere Kind geschafft, sich in die Notizblöcke der Arminia zu spielen. Neben ein paar unvergesslichen Tagen, viel Fußball und dem ein oder anderen Autogramm nehmen die Kinder auch ein Trikotset samt Trikot, Hose und Stutzen mit, bekommen neben Mittagessen noch eine Arminia-Trinkflasche, eine Urkunde, einen Fanshop-Gutschein und auch noch Tickets für ein Heimspiel der Profis. Zusätzlich können die Familienangehörigen günstigere Karten dazu bestellen. Es ist also einiges geboten in der LEG Arminia-Fußballschule und es werden sicherlich nicht die letzten Camps im lippischen Raum gewesen sein, bei Interesse schauen sie gerne auf der Homepage des DSC nach oder Fragen sie bei Lippe-Kick nach.

 

 

 

 

 

 

More in Jugendfussball

%d Bloggern gefällt das: