Connect with us

Kreisliga B1 Lemgo

FC Unteres Kalletal – Verstärkung für Kader und Trainerteam

Der FC Unteres Kalletal hat sich für die neue Spielzeit nicht nur in Sachen Kader verstärkt, Trainer Sven Mingram bekommt zudem einen neuen Co-Trainer an seine Seite.

 

FCUK verstärkt und erweitert Kader sowie Trainerteam

Kreisliga B1 Lemgo (ab). Beim Tabellenfünften der letztjährigen B1-Lemgo-Saison hat sich in der Sommerpause etwas getan. Neben neuen Spielern wurde bekommt Coach Sven Mingram auch einen Co-Trainer an die Seite gestellt. Veränderungen gibt es auch in der zweiten Mannschaft der Kalletaler.

 

Sven Mingram

Die Ziele sind dieses Jahr beim FCUK klar gesetzt. Man möchte „um die ersten Plätze mitspielen und auch der Aufstieg und Meistertitel sollte immer ein Ziel einer Mannschaft und seiner Spieler sein“, erklärt Fabien Dankwerth gegenüber Lippe-Kick. Für diese Ziele hat der FC Unteres Kalletal einige Neuzugänge zu verzeichnen, denen nur zwei Abgänge gegenüber stehen. „Mit Tim Kunert, Thies Schaper, Jan Gehle und Shawn Unshelm kommen gleich vier junge Spieler aus der Jugend dazu“, freut sich der sportliche Leiter über die Jungspunde. Während die ersten drei zuletzt, aus unterschiedlichen Gründen, eine kleine fußballerische Pause eingelegt haben, kommt Unshelm direkt aus der A-Jugend. Neben den vier Spielern aus der eigenen Jugend begrüßt der FCUK zudem die Zwillinge Alan und Mustafa Alkhalil. „Die beiden syrischen Flüchtlinge wohnen in Langenholzhausen und haben sich wunderbar im Vereinsleben eingefunden“, so Dankwerth. Als externe Zugänge konnten Sana Mubarak von der SG Ben/Hoh und Jonah Gerke vom SC Rinteln verpflichtet werden. „Sana wird uns im Sturm bereichern und mit Jonah haben wir einen klasse Spieler zu uns holen können, der flexibel einsetzbar ist und eine enorme Präsenz auf dem Platz ausstrahlt.“

 

Zwei Rückkehrer – Zwei Abgänge

Besonders glücklich ist die sportliche Leitung zudem darüber, „dass neben den ganzen Neuzugängen auch zwei weitere Spieler aus den eigenen Reihen wieder auf dem Platz agieren.“ So ist nach einjähriger Pause Moritz Kappe wieder mit an Bord. „Moritz hat uns letzte Saison im Mittelfeld als Taktgeber mit seiner Spielfreude und seinem Spielverständnis sehr gefehlt“, so Dankwerth, der selbst auch nach langer Verletzungspause „wieder voll im Training“ ist und sich auf die Saison freut. „Somit konnte der Kader schon gut erweitert werden. Dennoch ist der FCUK weiter tätig und positiv gestimmt, in kürzerer Zeit noch weitere Neuzugänge begrüßen zu dürfen“, bleibt Dankwerth tüchtig und sondiert den Transfermarkt. Den neuen Spielern stehen zwei Abgänge gegenüber. Fabian Schlinkmeier zieht es aus beruflicher und wohnlicher Sicht in den Raum Bielefeld. Und auch Vincent Stute, der auch wohnhaft im Bielefeld ist, wird den B-Ligisten aufgrund seines Studiums und dem daraus resultierendem Zeitmangel in diesem Jahr verlassen. „Wir hoffen dennoch auf eine Rückkehr, wenn er alles erfolgreich beendet hat.“

 

Neuer Co für Mingram

von links: Sven Mingram, Fabien Dankwerth, Stefan Molenda, Mike Risse

Doch neben dem Kader hat sich auch im Trainerstab etwas getan. Dankwerth dazu: „So konnten wir unserem Trainer Sven Mingram mit Stefan Molenda einen neuen Co-Trainer zur Seite stellen, der ihn in all seinen Tätigkeiten unterstützen und zuarbeiten wird. Nachdem wir Molle darauf angesprochen haben, hat es nicht lange gedauert, dass er uns zugesagt hat. Und wer Molle kennt, der weiß, dass er direkt mit Leib und Seele dabei ist.“ Etwas getan hat sich auch in der zweiten Mannschaft des FC Unteres Kalletal. Nachdem Eugen Ajukassov den Betreuerposten aus persönlichen Gründen abgegeben hat, haben der Verein eine Lösung gefunden, mit der sowohl Mingram und Molenda als auch die Jungs zufrieden sind. Denn übernehmen werden diese Aufgabe Fabien Dankwerth und Mike Risse. Beide sind „heiß darauf“ und wollen mit den Jungs der Reserve „wieder oben mitmischen.“ Zum Saisonauftakt am Sonntag kommt es für die erste Mannschaft direkt zum Derby gegen die SG Kalldorf, die zweite Mannschaft ist beim TuS Almena gefordert. Ohnehin hat es der Saisonstart in sich: Nach Kalldorf warten der TuS Brake II, die SG Bega/Humfeld und die neue SG Lüdenhausen/Talle/Westorf auf den FCUK.

More in Kreisliga B1 Lemgo

%d Bloggern gefällt das: