Connect with us

Eishockey

Herforder Ice Dragons – Teilnahme am neuen Turnier

Die Herforder Ice Dragons bereiten sich akribisch auf die neue Serie vor. Lippe-Kick erklärt euch mehr dazu.

Ice Dragons nehmen am Inter-Regio-Cup teil

Viel wurde in den letzten Wochen darüber gemutmaßt, jetzt haben der EHV-NRW mit Geburtshelfer und Vizepräsident Achim Staudt und die Niederländisch-Belgische Bene-League einen gemeinsamen Pokalwettbewerb aus der Taufe gehoben: Den Inter-Regio-Cup!
Zwölf Teilnehmer hat der neue Pokalwettbewerb, sechs aus der Regionalliga-West, sechs aus der Bene-League. Aus der Regionalliga West sind die Dinslaken Kobras, die Hammer Eisbären, der Neusser EV, die Bären Neuwied, die Rockets der EG Diez-Limburg und natürlich die Ice Dragons mit von der Partie, aus der Bene-League die Eaters Geleen, die Heerenveen Flyers und die Nijmegen Devils aus den Niederlanden, sowie HYC Herentals, ICH Leuven und die Luik Bulldogs aus Belgien. Jedes Team trifft je einmal auf jedes Team der jeweils „anderen“ Liga und hat so im Rahmen des Cups drei
Heim- und drei Auswärtsspiele. Die Paarungen werden ausgelost. Alle Ergebnisse fließen in eine Tabelle ein, deren Stand am Ende über den Pokalsieger entscheidet.
Allerdings werden für jedes Team noch zwei weitere Spiele gewertet: Das erste Heim- und das erste Auswärtsspiel der beteiligten Vereine aus den jeweiligen „Heimat-Ligen“ werden für eine gemeinschaftliche Tabelle gewertet.
Bildzeile: Manfred Lang (l.) und Achim Staudt (m.) bei der Pokalübergabe mit Kapitän Fabian Sstaudt (r.)

More in Eishockey

%d Bloggern gefällt das: