Connect with us

Allgemeines

Walking-Football-Turnier – Die Spielregeln

Am Sonntag, den 22. September 2019, gibt es ein Walking-Football-Turnier. Hier sind die Spielregeln.

Der neue Trendsport für die älteren Semester

 

Walking Fußball (hk). Einige wichtige Regeln sind vor dem Walking Football-Turnier am 22. September 2019 in Blomberg, am Rammbocke, zu befolgen. Klar ist: Diese neue Trendsportart richtet sich an Frauen und Männer im besten Alter. Ab 55 Jahren fängt der beste Abschnitt vom Leben bekanntlich an. Der Geh-Fußball ist ein altersgerechtes und gesundheitsförderndes Fußballspielen. Interessant: Auch große Traditionsvereine, wie Werder Bremen oder der FC Schalke 04 haben bereits erfolgreiche Walking-Football-Teams in ihren Reihen.

 

Der Walking Football wendet die gleichen Regeln an wie der reguläre Fußball mit einigen Ausnahmen:

 

  1. Planmäßig wird mit sechs gegen sechs auf einem Platz von 21 Mal 42 Metern gespielt (Anzahl der Spieler und Spielfeldgröße sind variabel).

 

2. Wie der Name schon sagt ist n ur Gehen erlaubt, auch wenn der Ball weit weg ist.

 

  1. Der Ball sollte nicht über Hüfthöhe gespielt werden.

 

  1. Es wird ohne Abseits gespielt.

 

  1. Es wird ohne Torwart gespielt.

 

  1. Harter Körperkontakt, Slidings und Fouls sind zu vermeiden (kein hartes Spiel), um

das Verletzungsrisiko zu mindern.

 

  1. Ein Freistoß wird immer indirekt ausgeführt (Drei Meter entfernt).

 

  1. Wenn der Ball draußen ist, wird der Ball an Ort und Stelle gebracht, wo er das Feld

verlassen hat. Mit dem Fuß wird der Ball durch Pass oder Dribbeln           wieder ins Spiel

gebracht (Drei Meter entfernt). Ecken müssen sofort ausgeführt werden.

 

  1. Nach dem Tor folgt ein Anstoß in der Mitte des Feldes.

 

  1. Das Laufen wird mit einem indirekten Freistoß bestraft an der Stelle, an der der Spieler gestartet ist.

 

  1. Man kann nicht aus der eigenen Hälfte punkten.

More in Allgemeines

%d Bloggern gefällt das: