Connect with us

Kreisliga C2 Detmold

Kreisliga C2 Detmold – Vorbericht SG Brakelsiek/W. II vs. SG Belle/C. II

Es ist ein Nachbarschaftsduell, was den Startschuss für den zehnten Spieltag bedeutet. Lippe-Kick weckt die Vorfreude darauf.

Druck auf BHK II erhöhen

Kreisliga C2 Detmold (hk). Gerade einmal fünf Kilometer beträgt die Entfernung zwischen Wöbbel und Belle. Die Gästetruppe der SG Belle-Cappel II könnte diese kurze Distanz zur Emmer-Kampfbahn in Wöbbel quasi mit dem Drahtesel zurücklegen. Heute um 14.00 Uhr ertönt der Anpfiff von Referee Dominic Raatz. Die Favoritenrolle untermauert das Tabellenbild. Die Hausherren gehen als aufstiegsinteressierter Tabellenzweiter in diese Begegnung, haben schon zwölf Punkte mehr als der Nachbar in dieser Saison erspielt. Mit einem Heimdreier möchte die SG Brakelsiek/Wöbbel II den Druck auf den Tabellenführer SF Berlebeck/Heiligenkirchen II verstärken.

 

Von Henning Klefisch

 

Auf den Dörfern ist man mit vielen per Du. Das steht ganz im Gegensatz zu den lippischen Metropolen wie Detmold, Bad Salzuflen oder Lemgo, wo die Anonymität Usus ist. In den Ortschaften, die von den bekannteren Städten Schieder, Bad Meinberg und Blomberg umgeben sind, sieht dies völlig anders aus. Wie ein kleines Kind auf den Weihnachtsmann, so sehr freut sich Brakelsiek/Wöbbel II-Leader Julian Kriete auf dieses Eröffnungsspiel der zehnten Runde: „Bei Belle-Cappel II sind viele bekannt und ich freue mich auf ein spannendes Spiel, im Derby ist die Motivation immer ein bisschen größer“, muss diese nicht mehr durch spezielle Mittel oder Methoden geweckt werden. Man hilft sich untereinander. Da die Gastgeber noch eine Veranstaltung besuchen, was das Spielen am Sonntag unmöglich macht, ist die Begegnung eben einen Tag vorgezogen worden. Dass der Namensvetter „direkt offen war“, dafür möchte sich Kriete an dieser Stelle recht herzlich bedanken. Die Hausherren laufen in Maximalbesetzung auf, waren unter der Woche im Trainingsbetrieb bereits fleißig, wie er im Lippe-Kick-Gespräch klarstellt: „Wir haben die Woche viel mit dem Ball gemacht, um die Übersicht und die Kontrolle zu fördern“, könnte sich dies als sehr weitsichtig herausstellen. Als „gute und kompakte Mannschaft“ charakterisiert Eugen Peil von der SG Belle-Cappel II die Reserve aus Brakelsiek/Wöbbel. Auch deshalb zählt er den Nachbarverein „auch dieses Jahr neben Berlebeck/Heiligenkirchen II zu den Aufstiegskandidaten.“ In das heutige Spiel gehen die Hausherren als „totaler Favorit.“ Überzeugende Siege pflasterten den Weg von Bra/Wö II zuletzt. Peil schaut auch auf sein Team. Mit der gleichen Einstellung wie in der Vorwoche beim 0:2 gegen den BSV Müssen III wäre die Basis für den Erfolgscoup gelegt, wenn spielerisch noch eine Schippe draufgepackt wird. „Aber“, verhehlt Peil nicht, „mit derselben Moral, und einem guten Tag bin ich sehr zuversichtlich, dass ein Punkt mit nach Belle kommt, auch wenn es ziemlich schwer wird.“

Balkan Imbiss

More in Kreisliga C2 Detmold

%d Bloggern gefällt das: