Connect with us

Regionalliga West

Alemannia Aachen – Lokalderby in Runde 1

Im Verbandspokal steht für den Viertligisten Alemannia Aachen ein Gastspiel beim Bezirksliga-Vertreter aus der Nachbarschaft an. NRW-Kick blickt darauf.

Alemannia auf dem Tivoli „zu Gast“ bei Rasensport Brand

Die 16. und letzte Paarung der ersten Runde des Bitburger-Pokals ist ein echtes Lokalderby. Bezirksligist DJK Rasensport Brand empfängt Regionalligist Alemannia Aachen. Austragungsort ist der Aachener Tivoli, wo am Donnerstagabend (Anstoß 19.30 Uhr) zwischen 2.500 und 3.000 Fans erwartet werden. Die Brander Sportanlage Wolferskaul hätte diesem Zuschaueraufkommen wahrscheinlich nicht gerecht werden können.
Für den Tabellenelften der Bezirksliga Gruppe 4 ist das Aufeinandertreffen sicherlich ein Highlight in der 105-jährigen Vereinsgeschichte. Und so werden über 500 Anhänger des Underdogs mit mehreren Shuttle-Bussen an die Krefelder Straße reisen, um das klassentiefere Team gegen die Alemannia zu unterstützten. Für die Mannschaft von Trainer Daniel Formberg ist der Auftritt auf dem Tivoli sicherlich ein einmaliges Erlebnis und ein Kontrastprogramm zum letzten Wochenende. Da verlor Raspo Brand die Generalprobe bei Concordia Oidtweiler auf Asche mit 2:3.
Mit Ausnahme der Langzeitverletzten David Bors und Nikolai Rehnen hat Fuat Kilic alle Akteure an Bord. Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass der ein oder andere Akteur, der in der Liga zuletzt weniger Einsatzzeit hatte, eine Chance von Beginn an erhält. „Jeder hat noch die Bilder vom Pokalfinale in Bonn und dem ausverkauften Spiel gegen Bayer Leverkusen im Hinterkopf. Wir alle wünschen uns, das in der Form noch einmal wiederholen zu können. Dafür müssen wir egal gegen welchen Gegner mit 100 Prozent Ernsthaftigkeit und Leidenschaft an die Sache rangehen“, sagt Fuat Kilic.
Bis Mittwochmittag waren bereits gut 1.500 Fans in Besitz einer Eintrittskarte. Weitere Tickets gibt es am Donnerstag an der Abendkasse. Die Stadiontore öffnen um 18.30 Uhr. Sven Landgraf aus Köln fungiert als Schiedsrichter der Partie. Ihn unterstützen Lukas Fischer und Oscar Menzel an den Seitenlinien. Im Liveticker (www.alemannia-aachen.de/ticker) gibt es ab 19.00 Uhr alles Wissenswerte rund um das Pokalduell

More in Regionalliga West

%d Bloggern gefällt das: