Connect with us

Eishockey

HEV – Spitzenspielwochenende der Herforder Ice Dragons

Doppelt hält besser, so lautet das Motto für die Herforder Ice Dragons, die am gleich zweimal auf die EG Diez-Limburg treffen. Lippe-Kick stimmt euch darauf ein.

Eishockey: Zweimal gegen den Tabellenführer

Das Topteam wartet – dieses Wochenende wird besonders spannend für die HEV-Fans, denn es geht
gleich doppelt gegen den Spitzenreiter der Regionalliga West, die Rockets der EG Diez-Limburg.
Zunächst steht für das Team von Chefcoach Jeff Job das Auswärtsspiel am heutigen Freitag auf dem
Programm. Um 20.30 Uhr erfolgt das erste Bully in der Eissporthalle Diez, bevor bereits am Sonntag
das Rückspiel um 18.00 Uhr auf heimischen Eis „Im Kleinen Felde“ startet.
Bereits vor wenigen Wochen trafen Diez-Limburg und Herford zum ersten Mal in dieser Saison
aufeinander, wobei die Ostwestfalen bei der 3:7-Auswärtsniederlage chancenlos blieben. Zwar ist
Herford immer noch Tabellenzweiter, das noch verlustpunktfreie Team der Rockets droht jedoch
inzwischen der Konkurrenz zu enteilen. So kommt dem Doppelspieltag eine besondere Bedeutung zu,
hat doch der HEV die Chance, mit zwei erfolgreichen Auftritten, den Abstand zum Tabellenführer zu
verkürzen und um Rang 1 mitzuspielen. Bei zwei Niederlagen droht hingegen der Verlust des 2.
Platzes und das Abrutschen ins Mittelfeld der Regionalliga. Allein diese Konstellation sorgt schon für
Spannung und hoffentlich tolle Eishockey-Stimmung auf den Rängen.
Besonders im Blickpunkt der HEV-Fans wird auch das Wiedersehen mit Torjäger R.J. Reed stehen, der
vor zwei Jahren noch für die Herforder stürmte, während der Saison jedoch den Verein in Richtung
Skandinavien verließ und nun seine erste Saison für die Rockets spielt. Ebenfalls im Team von Diez-
Limburg steht mittlerweile auch Tim Stenger, der beim HEV die Torwartposition hinter Kieren Vogel
einnahm und auch nun beim kommenden Gegner die Goali-Position 2 einnimmt. Umgekehrt trifft der
Herforder Stürmer Florian Böhm auf seinen Ex-Verein, was für zusätzliche Spannung sorgt.
Es wartet also am Sonntag eine geballte Ladung Eishockey bei den Ice Dragons und vielleicht auch ein
spannenderer Krimi als der Sonntagstatort. Die Tageskasse öffnet für das Spiel zur gewohnten Zeit um
17.15 Uhr. Auch dieses Mal wird es wieder eine Pressekonferenz im Anschluss der Partie geben, die
live aus dem Drachenclub auf der Facebookseite des Herforder Eishockey Vereins übertragen wird.

More in Eishockey

%d Bloggern gefällt das: