Connect with us

Kreisliga C2 Detmold

Kreisliga C2 Detmold – Vorbericht Nachholspiel FSV Pivitsheide II vs. SG BC III

Eine Nachholpartie, das ist der Inhalt der heutigen Runde in der C2 Detmold. Lippe-Kick bereitet euch darauf gewohnt detailreich vor.

Mit asynchronem Passspiel zum Sieg

Kreisliga C2 Detmold (hk). Um 19.30 Uhr erfolgt heute Abend der Anstoß durch Referee Dominic Raatz. Aus der achten Runde entstammt das Duell zwischen der FSV Pivitsheide II und der SG Belle-Cappel III. Die FSV-Reserve könnte sich so langsam in das obere Tabellendrittel vorkämpfen. Ein Sieg wäre dafür ganz bestimmt hilfreich.

 

Von Henning Klefisch

 

FSV Pivitsheide II vs. SG Belle-Cappel III

Die Kicker der Hausherren brauchen eine mentale, vor allem eine physische Stärke, um das Aufeinandertreffen gegen diese Bullen der SG Belle-Cappel III erfolgreich zu überstehen. Auch FSV II-Co-Trainer Manuel Niemeyer ist sich vollauf im Klaren, dass seinen Schützlingen alles abverlangt wird, weshalb er vormerkt: „Sicherlich kann ich mich an die Spiele erinnern, die sehr körperlich betont waren, nicht immer entscheidet die Eleganz, sondern der Ehrgeiz und Wille“, besitzt dies vor allem in der untersten Kreisliga viel Wahrheitsgehalt. Als „die Herausforderung“ bezeichnet es, Niemeyer, dass dies auf dem Spielfeld auch tatsächlich umgesetzt wird. Am Ende war der 4:1-Heimerfolg über den TuS Horn-Bad Meinberg II befreiend, denn nach einem Rückstand bewiesen die Pivitsheider eine tolle Moral, zeigten zudem eine erquickliche Spielfreude, siegten auch in der Höhe verdient. Deshalb hat auch Niemeyer treffend erkannt, dass seither „ein Ruck durch die Mannschaft ging“, soll die wiederentdeckte Qualität auch gegen den Tabellenzwölften präsentiert werden. Das FSV-Ensemble möchte beweisen, warum es neun Punkte mehr als der heutige Gegner auf der Habenseite hat. Stefan Bober fällt aus. Eine Bänderdehnung aus dem jüngsten Match setzt ihn außer Gefecht. Was hat der Tabellensiebte denn so unter der Woche geprobt? „Im Training lag unser Fokus auf das asynchrone Passspiel, sowie Pressing gegen den Ball. Auch unser Prim-Geiger hat sich vorgenommen, die Mannschaft ordentlich einzuheizen“, erklärt Manuel Niemeyer. Schon jetzt ist bekannt: Comebacks werden in diesem Spiel nicht gefeiert.

 

„Sie haben sehr schnelle Leute und vorne gute Stürmer“, berichtet der staunende SG Belle-Cappel III-Coach Andreas Schnittcher vor dem heutigen Nachholspiel. Die Vorbereitung vom Tabellenzwölften fällt eher so mittelprächtig aus, denn da die eigenen Rasenplätze in Belle und Cappel gesperrt sind, gab es nur am Dienstag eine Übungseinheit. Die Ausgangslage vor dem Gastspiel bei den klar favorisierten Hausherren ist eindeutig: „Pivitsheide geht als Favorit ins Spiel, aber wir wollen es ihnen so schwer wie möglich machen und wollen mindestens einen Punkt mit nach Hause nehmen.“ Die Personalsituation liest sich durchaus erfreulich, kann die SG BC III mit einem starken Kader das Gastspiel auf dem Kunstrasenplatz an der Oerlinghauser Straße bestreiten. Das bedeutet eine deutliche Verbesserung im Vergleich zum letzten Spiel, was am Samstag in Schlangen ausgefallen ist. Der Grund: Personalmangel bei der Spielgemeinschaft. Hilfreich für den Hinterkopf: Ihr letztes Gastspiel haben die Schnittcher-Schützlinge mit 4:2 beim SV Diestelbruch/Mosebeck II siegreich gestalten können.

Balkan Imbiss

More in Kreisliga C2 Detmold

%d Bloggern gefällt das: