Connect with us

Kreisliga C2 Detmold

Kreisliga C2 Detmold – Vorbericht Nachholspiel FSV Pivitsheide II vs. SG Istrup/Brüntrup II

Am heutigen Freitag gibt es ein Nachholspiel in der Kreisliga C2 Detmold – den Vorbericht liefert euch Lippe-Kick-Reporter Marcel Todte.

Istrup/Brüntrup II mit harter Auswärtsaufgabe

 

Kreisliga C2 Detmold (mt). Spitzenteam FSV Pivitsheide II spielt dagegen zu Hause gegen den Tabellenletzten SG Istrup/Brüntrup II. Nach drei Erfolgen nacheinander möchten die Pivitsheider weiter oben dranbleiben. Die SG wartet weiter auf den ersten Sieg.

 

Von Marcel Todte

 

FSV Pivitsheide II vs. SG Istrup/Brüntrup

Personell kann das Spitzenteam „aus dem Vollen schöpfen“, abgesehen von den „Dauerverletzten“, sieht Co-Trainer Manuel Niemeyer sein Team „gut aufgestellt“. Natürlich gibt es auch mal „Tage, an denen mehr als fünf Leute aus dem 30er-Kader nicht können“, aktuell sieht das allerdings positiv aus. Auch die letzten erfolgreichen Spiele sorgen für positive Stimmung, daher wurde das Training bei der „hohen Belastung“ der „aktuellen Tage“ heruntergefahren und hauptsächlich „die Koordination der Hände an Kaltschalen“ trainiert. Trotzdem geht es abschließend um die „nächsten drei Punkte“.

 

Aus Sicht von Marcel Bunte, Co-Trainer der SG Istrup/Brüntrup II, kommt das Flutlichtspiel „mehr schlecht als recht“, der Staffelleiter hatte das Tabellenschlusslicht „gedrängt, das Heimrecht zu tauschen“, da es sonst wohl erneut zu einem „Spielausfall“ gekommen wäre. Bunte spekuliert, dass das wohl „das Beste für die SG gewesen wäre“, da bis zur Winterpause noch „vier sehr schwierige Spiele“ anstehen, „alle auswärts“ und davon „drei auf Kunstrasen“. Dieser Belag „liegt“ dem Tabellenletzten nicht, Bunte sieht da „aufgrund der technischen Defizite“ Vorteile bei den Gegnern. Seine Mannschaft müsse „aufpassen“, nicht vor dem Winter noch deutliche Niederlagen hinnehmen zu müssen, um dann „demoralisiert in die Rückserie zu gehen“. Zusätzlich zu der schwierigen Ausgangssituation kommt noch ein „extrem dezimierter Kader“, weshalb Bunte und sein Team auf „zwei Altherrenspieler“, Möller und Eichstädt, zurückgreifen, um überhaupt auf die „volle Mannschaftsstärke“ zu kommen.

 

 

More in Kreisliga C2 Detmold

%d Bloggern gefällt das: