Connect with us

Kreisliga A Lemgo

Kreisliga A Lemgo – Vorbericht FC SSW vs. TBV Lemgo II vom 23.11.19

Wenn überhaupt, dann findet in der Kreisliga A Lemgo wohl nur das Nachholspiel am Sporker Holz statt. Hier geht es zum Vorbericht.

 

Geht was am Sporker Holz?

Kreisliga A Lemgo (ab). Vier Spielen waren angesetzt, eines wurde frühzeitig bereits wieder abgesagt, Bexterhagen und Lemgo vertagen ihr Wiederholungsspiel ins neue Jahr. Auch in Lüerdissen (gegen Werl-Aspe) und Sonneborn (gegen Bentorf/Hohenhausen) geht die Tendenz klar Richtung Spielausfall. Da bleibt nur das Duell zwischen dem FC SSW und dem TBV Lemgo II. Wenn überhaupt. Auch am Sporker Holz kann sich noch alles ändern.

 

FC Schwelentrup-Spork/Wendlinghausen vs. TBV Lemgo II

(ab). Eine endgültige Entscheidung, ob am Sporker Holz gespielt werden kann, wird wohl erst kurzfristig fallen, wie SSW-Co-Trainer Rouven Post gegenüber Lippe-Kick aussagt.

Rouven Post

Aber: „Wenn wir spielen, dann gehen wir auf jeden Fall hochmotiviert ins Spiel. Wir wollen den Schwung aus dem letzten Spiel mitnehmen, die positive Einstellung, die wir da hatten, bestätigen und an die Leistung anknüpfen.“ In der Tabelle ist der Aufsteiger den Hansestädtern auf die Pelle gerückt, kann mit einem Sieg einen gewaltigen Sprung machen. Beim FC SSW rechnet man sich „mindestens einen Punkt aus“, so Post. „Aber drei Punkte wären gegen einen direkten Konkurrenten kurz vor der Winterpause noch besser. Dann hätten wir ein schönes Polster.“ Und auf dem lässt es sich zumindest vorerst im kalten Winter bekanntlich ganz gut ausruhen. Bis auf „ein, zwei krankheitsbedingte Ausfälle“ hat SSW-Coach Markus Kettern für dieses wichtige Spiel alle Mann an Bord.

 

TBV-Coach Benjamin Rawe erwartet beim FC SSW eine „kampfstarke Truppe, die über das Kollektiv kommt.“ Die Anforderungen an seine Mannschaft sind hoch:

Benjamin Rawe

„Da müssen wir, genau wie zuletzt in Hohenhausen, die Zweikämpfe von Anfang an annehmen und dagegenhalten. Und egal, ob wir auf Rasen oder eventuell doch noch auf Asche spielen, werden wir uns schnell an die neuen Gegebenheiten anpassen. Das hat mir in Hohenhausen etwas zu lange gedauert, bis wir dort auch phasenweise guten Fußball gespielt haben.“ Rawe hat die Tabelle ausgiebig studiert und hat feststellen müssen, dass der FC SSW „uns durch die Siege gegen Lüerdissen und Sonneborn zuletzt auf die Pelle gerückt“ ist. Das wollen die Hansestädter „korrigieren“ und sich „mit einem Auswärtssieg wieder Luft verschaffen.“ Dafür wird aber „ganz viel von der Einstellung abhängen“, so der Coach. „Wehe, der Gegner wird da auch nur zu einem Prozent unterschätzt.“ Personell wird sich beim TBV „einiges tun“, da mehrere Spieler fehlen und ein paar noch angeschlagen sind. Genaueres kann Rawe da „noch nicht sagen, das wird sich nach der letzten Trainingseinheit final klären.“

 

Wenn gespielt wird, dann ab 14.30 Uhr unter der Leitung von Ertugrul Alp.

Fahrschule Duru

Autohaus Stegelmann

Stadtwerke Bad Salzuflen

Fahrschule Isaak

Gaststätte Wittelmeyer – Der Grieche

More in Kreisliga A Lemgo

%d Bloggern gefällt das: