Connect with us

Kreisliga C1 Detmold

Kreisliga C1 Detmold – Vorbericht 17. Spieltag 2019/20

Der 17. Spieltag der Kreisliga C1 Detmold steht vor der Tür. Für die Teams aus der Liga ist es der letzte Kick vor der wohlverdienten Winterpause. Lippe-Kick ist für euch wie immer hautnah dran.

 

Spitzenspiel in Jerxen-Orbke und Wa/Po schielt nach oben

Kreisliga C1 Detmold (kr). Vier Partien stehen auf dem Plan und diese sind über den ganzen Tag verteilt. Bereits um 12:00 Uhr läuten die Teams aus Eichholz-Remmighausen und FC Augustdorf III den Spieltag ein. Eine halbe Stunde später ist in Detmold Anpfiff. Hier trifft der SC Türkgücü Detmold II auf die Gäste von SuS Pivitsheide III (9er). Der Tabellenführer greift um 14:30 Uhr ein. Der FC Cavo Lage e.V. ist zu Gast bei der heimstarken Eintracht aus Jerxen-Orbke und SG Kachtenhausen-Helpup II trifft auf den BSV Müssen II. Den Abschluss des Spieltages machen FSG Waddenhausen-Pottenhausen und TuS Eichholz-Remmighausen III (9er). Anpfiff ist hier um 17:00 Uhr. Folgende Partien finden dieses Wochenende nicht statt: SpVg Hagen Hardissen – FC Lippe Detmold (9er), TuRa Heiden II – RSV Hörste II, SG Klüt-Wahmbeck – SG Hiddesen Heidenoldendorf III.

 

Von Kevin Richardt

 

TuS Eichholz-Remmighausen II vs. FC Augustdorf III

Schaut man auf den Trend der Gäste, ähnelt dieser momentan eher einer Talfahrt. Letztes Wochenende verlor man sogar verdient gegen den Außenseiter aus Klüt-Wahmbeck. Für Malte Kiel, Spielertrainer des FC Augustdorf III, ist dies Grund genug, eine versöhnliche Winterpause einzuleiten: „Nach einem zuletzt schwächeren Spiel gegen Klüt, was wir letztlich auch durch unsere Unkonzentriertheit verdient verloren haben, wollen wir am Sonntag natürlich die drei Punkte holen, um mit einem positiven Ergebnis in die Winterpause zu gehen.“ Nichtsdestotrotz sieht Kiel die Gastgeber in der aktuellen Konstellation als Favoriten an: „Als Gastmannschaft sind wir hier sicherlich in einer leichten Außenseiterrolle, auch, wenn wir in der Tabelle etwas über Eichholz stehen. Im Hinspiel konnten wir sicherlich auch durch unser Heimspiel auf Rasen uns einen Vorteil erspielen.“ Zusätzlich bereitet Kiel die Personalsituation etwas Sorgen: „Auch dieses Wochenende müssen wir leider wieder auf den einen oder anderen Spieler verzichten. Aber nichtsdestotrotz werden wir wieder eine schlagkräftige Mannschaft auf den Platz stellen und alles dafür geben, diese Punkte mitzunehmen.“

 

Anstoß ist um 12:00 Uhr am Sportplatz in Remmighausen. Daniel Stahl wird diese Partie leiten.

 

SC Türkgücü Detmold II vs. SuS Pivitsheide III (9er)

Letztes Wochenende ist den Gastgebern die Sensation geglückt als man den haushohen Favoriten aus Hiddesen/Heidenoldendorf schlagen konnte. Diesen Sonntag möchte Türkgücü diese Leistung bestätigen und hat mit Pivitsheide eine Pflichtaufgabe vor der Brust. „Sportlich gesehen sollte die Rollenverteilung klar sein, dennoch werden wir das Spiel ernst nehmen“, erklärt Gürhan Korkmaz, Betreuer des SC Türkgücü Detmold, und spricht in diesem Zusammenhang die Personalsituation an: „Mit SuS Pivitsheide III haben wir es wieder mit einer Neuner-Mannschaft zu tun, was uns ein wenig entgegen kommt, da wir momentan weiterhin auf einige Akteure verzichten müssen.“ Die Gäste stehen mit einem Punkt auf dem letzten Tabellenplatz. Für den Sportsmann Korkmaz ist das aber nicht ausschlaggebend: „Meinen Respekt haben die Pivitker definitiv, da sie eine klasse Mannschaft sind. Sie spielen Fußball, weil es ihnen Spaß macht und lassen sich diesen auch nie nehmen – eine sehr faire Truppe.“

 

Chris Brocke pfeift diese Begegnung um 12:30 Uhr am Schulzentrum Mitte/Stadion an.

 

SG Kachtenhausen-Helpup II vs. BSV Müssen II

Den Tabellenachten aus Kachtenhausen und den Tabellenfünften aus Müssen trennen aktuell sechs Punkte. An dieser Stelle muss man erwähnen, dass die Gastgeber zuletzt von Spielausfällen geplagt sind und drei Spiele weniger auf dem Konto haben als der Kontrahent aus Müssen. Aufgrund der widrigen Platzverhältnisse hält sich die Truppe der Gastgeber weiterhin in der Soccerhalle fit. Man will endlich wieder ins Geschehen eingreifen können. Für Björn Gerke, Spieler der SG Kachtenhausen-Helpup II, steht daher das kommende Spiel im Vordergrund: „Wir wollen die drei Punkte behalten und hoffen auf ein schönes Derby.“

 

Anpfiff ist um 14:30 Uhr am Sportpark Helpup. Dominik Haase wird diese Begegnung leiten.

 

SV Eintracht Jerxen-Orbke II vs. FC Cavo Lage e.V.

Mit dieser Partie haben wir ein echtes Spitzenspiel vor der Brust. Zwar stehen die Gastgeber momentan nur auf Rang sechs mit 25 Zählern, jedoch hat die Eintracht bisher nur zwei Punkte zu Hause abgegeben und ist damit eins der heimstärksten Teams der Liga. Djar Guro, Betreuer und Pressesprecher des FC Cavo Lage, zeigt sich aber von diesen Statistiken unbeeindruckt: „Jerxen ist eine gute Mannschaft. An das Hinspiel erinnere ich mich gerne. Es war eine starke Leistung von uns und wir konnten das Spiel nach der 1. Hälfte schon entscheiden.“ Nichtsdestotrotz möchte Guro den Übermut auch nicht zu Buche schlagen lassen: „Aber Jerxen ist eine junge Truppe und zu Hause noch ungeschlagen. Das wollen wir ändern und an unsere vergangene Leistung anknüpfen.“

 

Anpfiff ist um 14:30 Uhr am Sportplatz in Jerxen-Orbke. Der Unparteiische ist Sascha Kreye.

 

FSG Waddenhausen-Pottenhausen vs. TuS Eichholz-Remmighausen III (9er)

Die Gäste haben nun den Samstag Zeit, um ihre Partie von gestern Abend zu verdauen und sich für das morgige Spiel bestmöglich vorzubereiten. Für Michael Mahlmann, Obmann der FSG, ist diese Begegnung die bestmögliche Chance, die Weichen für eine erfolgreiche Rückrunde zu stellen: „Gewinnen wir das Spiel, sind wir auf Tuchfühlung mit Platz sechs. Und da hatten wir uns vor der Serie mindestens gesehen.“ Der aktuelle Trend seiner Mannschaft macht Mahlmann Hoffnung: „Nach den zwei Siegen zuletzt bin ich optimistisch, dass es Sonntag klappen wird. Wie immer ist neun gegen neun eine Herausforderung, aber wir haben außer Mehmet Cil (rot gesperrt) soweit alles an Bord.“

 

Ob den Gastgebern dies gelingen wird, oder ob Remmighausen eine kleine Überraschung schafft, erfahren wir am Sonntag um 17:00 Uhr am Sportzentrum Werreanger. Uwe Beermann wird diese Begegnung pfeifen.

Altekrüger

Schülerhilfe

Barbara Walkre Kinderbücher

More in Kreisliga C1 Detmold

%d Bloggern gefällt das: